Kellerboden in einem Zechenhaus auskoffern und neuen Boden erstellen

17.08.2005



Hallo
Möchte in einem Zechenhaus ca.1900 den Keller (momentane Kellerhöhe 1,65m) auf ca.1,90 auskoffern.
Außenmauern stehen direkt auf Lehmboden.
Habe den Estrich und die darunter liegenden Steine vom Boden entfernt. Bis zur Mauerunterkante sind es noch 20cm Lehm, diese wollte ich noch ausgraben und dann einen neuen Boden einbringen.
Nach einigen hier gelesenen Berichten, bin ich mir jedoch nicht mehr sicher wie ich den Bodenaufbau ausführen soll.
Gedacht hatte ich an eine Sauberkeitsschicht danach Beton gießen und darauf Estrich.
Kann dieser Aufbau Probleme bringen? (Feuchtigkeit)
Mfg Heldt



Kellervertiefung



Dachog. Bevor Sie sich Gedanken über die Ausführung des neuen Fußbodens machen, sollten Sie sich über die Zulässigkeit Ihres Vorhabens informieren. Schon mal gehabt: forum 6984 vom 29.09.03. Mfg ut de ole Mark