Stockflecken auf neuem Lärchenzaun

07.08.2005



Guten Tag,
vor ca. 8 Wochen wurde unser Lärchenzaun montiert.Schon bald zeigten sich erste Stock- oder Schimmelflecken. Dieses breitet sich jetzt immer weiter aus, Riegel und eine nicht unerhebliche Anzahl Latten sind bis zur Hälfte schwarz. Der Lieferant gibt an, dass es sich um nicht holzzerstörende Bläue oder Schimmel handelt und dieses sich mit der natürlichen Bewitterung in relativ kurzer Zeit angleicht.Da einige Pfosten stark gerissen sind hat der Lieferant hier schon kostenlosen Ersatz zugesagt, allerdings bleibt der GaLa-Unternehmer, der den Zaun montiert hat, auf den Kosten für den Austausch sitzen. Soweit die Fakten. Nun aber zu meiner Frage: Muss ich diese schwarzen Flecken so akzeptieren? ist es möglich, dass das Holz nicht trocken genug war.Ich überlege, einen Gutachter einzuschalten, bevor die Pfosten ausgetauscht werden damit ein evtl. Austausch dann komplett vorgenommen werden kann.Danke schonmal für jede Antwort.
Sieglinde



zaub



ich denke ihr zaun sollte ausgetauscht werden