Holzwurm




Hallo!
Wir haben folgendes Problem: Wir haben einen alten Bauernhof gekauft, in dem teilweise der Wurm wohnt. Gibt es eine preiswerte Alternative zu Holzwurm-Ex, den Wurm zu bekämpfen und vorbeugend gegen ihn zu schützen? Ich habe mal etwas von Altöl gehört, bin mir aber nicht sicher.
Danke für Eure Antworten.



Altöl



gehört in die zugelassenen Annahmestellen. Und sonst nirgendwo hin.
Der Einsatz ist illegal und kann unter Umständen dazu führen, dass ihr auf behördliche Anordnung euer Häuschen als Sondermüll entsorgen dürft.
Holt euch einen professionellen Schädlingsbekämpfer, der kann dann sagen, ob überhaupt und welche Massnahmen erforderlich sind. Der meiste Frassbefall entsteht bei frischem Holz und stammt aus den ersten Jahren des Bau´s.
MfG
dasMaurer



Moin Peter,



weitere Info's gibts hier:

http://www.holzfragen.de/index.html

und das mit dem Altöl vergiss man schnell wieder.... lieber erstmal an den verdächtigen Stellen staubsaugen und schwarze Pappe unterlegen, um zu gucken wie schnell frisches (helles) Mehl nachrieselt.

@Ulrich: Ganz so schön isses nicht: Ich hab gerade frisches Mehl im Dachgebälk von unserem 60 Jahre alten Schuppen entdeckt...

Grüsse, Boris