Wie mach ich Ytonskulpturen Wetterfest ???????????

02.04.2006



Hallo,ich mache aus Ytong-Skulpturen für den Garten und
Aussenbereich dabei ist mein größter Kummer wie oder womit
mach ich diese Ytong Skulpturen Wetterfest ??????????????????
Es dankt für jeden guten Tipp
Hermi Burtscher





na so wie die Fassaden:
verputzen!

Grüße Annette





Mit BESTHO imprägnieren und sie haben 10 Jahre Ruhe.
Bezugsquelle : www.bestho.de

Gruß
H.Rump



Bestho



@H.Rump-
aus was besteht den dieses Wunderzaubermittel? Wasserglas oder was anderes?



Produktinfo



Produktinformationen können Sie unter www.bestho.de bekommen.

Gruß
H.Rump



Wunderzaubermittel



Auf der Besthoseite bin ich doch schon gewesen! Aber mir gleich eine Diskette runterzuziehen,von einer Seite die eigentlich nur aus "Wir haben das Beste für Stein,Beton und Holz und vielversprechender Werbung besteht,war mir doch die Mühe nicht wert! Deswegen dachte ich mir,ich frag sie als Handelsvertreter direkt an. Aber leider kam nur eine mehr als dürftige Antwort.So vermute ich halt weiterhin das es sich nur um Bauernfängerei,und um die Wie zieh ich dem dummen Kunden am schnellsten und am meisten Geld aus der Tasche Methode handelt! Denk mir nämlich,wenn das Produkt so überragend ist wie es angepriesen wird-warum dann diese Geheimniskrämerei?



Wunderzaubermittel



Es war beileibe nicht meine Absicht, Sie nicht zu informieren, sondern habe Ihnen bewusst den offiziellen Link der Fa. Bestho benannt, damit Sie die Info aus erster Hand zu bekommen.
Mit einem Klick auf die Diskette kann man sich dort das Produktdatenblatt anschauen. Man muss es ja nicht downloaden.
Aber nun zu Ihrer Frage.Die Materialzusammenstellung ist, wie folgt.
POLYDIMETYLSILOXAN - EMULSION SILICIA Gel + VERNETZER

Wenn Sie mir Ihren Wohnort mitteilen möchten und gezieltes Interesse an unserm Produkt haben, bin ich gerne bereit, einen, für Ihr Gebiet zuständigen Mitarbeiter zu informieren, damit eine Kontaktaufnahme zustande kommt.
Anhand von Griffmustern können Sie sich dann von den hervorragenden Eigenschaften dieses Produktes überzeugen lassen.
Ihre Nachricht können Sie direkt an mich, unter bestho1hr@aol richten.
Ich hoffe, daß ich dieses Missverständniss hiermit ausräumen konnte und verbleibe

mit freundlichem Gruß

Heinz Rump



Wunderzaubermittel



Besten Dank für Ihre Antwort Herr Rumpf! Nun hab ich mir die Blätter mal angesehn und weis doch nicht was ich davon halten soll! Liest sich ja alles schön und gut,nur wo ist der Hacken? Was passiert mit dem Wasser in nassen Mauerwerk wenn eine Druckinjektion vorgenommen wird? Wird es verdrängt oder verdünnt es sozusagen das Besthomaterial? Ich weis das liest sich komisch,aber ich weis es nicht anders zu sschreiben! Kommt es bei solch absperrenden Mitteln,oberflächlich aufgetragen,nicht zu einer Krustenbildung? Staut sich daran im Wandinneren Wasser,so das durch Frost Putz-oder Mauerschäden vorprogrammiert sind? Diese Griffmuster-wie sehn sie nach 5-10 Jahren im feuchten Sockelbereich oder nach starker Bewitterung aus? Bin nicht sehr bewandert mit der ganzen Feuchtethematik,da gibts in diesem Forum Leute die da mehr davon verstehn,aber ich denk mir mal,das bei drückenden Wasser,fehlenden Drainagen,Bau-und Konstruktionsfehlern usw. eine Behandlung mit so einem Chemischen Mittel nichts bringt,es eventuell zu anderen Schäden kommen kann! Ist irgendwie wie beim Arzt-was nutzt die Spritze,deren Wirkung nachläßt,wenn die Ursache für die Spritze nicht beseitigt wird! Trotzdem noch mal danke für ihre Antwort!



Versiegelung mit Nano-Veredelung für Stein versuchen



Beschäftige mich mit der Nano-Versiegelung von Oberflächen.
Bin so überzeugt von dem Produkt, der Einfachheit der Anwendung und den überragenden Ergebnissen, daß ich meine, hier liegt der Stein der Weisen.
Einfach ausprobieren, das Produkt ist über mich zu beziehen.





Hallo,

Antwort: Mit BCT Spezialputz!
www.Spezialputz.de
Gruss T.Bauer



ytongsteine Wasserabweisend



Machen sie mal eine Probe mit BITA WAID Hygrabil



Ytong- Skulpturen



Gassilikatbeton ist nichts für den Außenbereich,
selbst mit Imprägnierung oder Putz werden beginnend von den geneigten oder waagerechten Flächen Zerstörungen des Materials unvermeidbar sein.
Enweder drinnen bzw. unter ein Vordach o.ä. aufstellen.
Am besten ist, sich für draußen ein anderes Material zu suchen, wie wärs mit einem guten Sandstein?

Viele Grüße
Georg Böttcher