Würde gerne meinen Beton-Hof abschleifen

16.03.2016 Haagi



Hallo zusammen ich würde gerne meinen Hof ca150qm Der aus Beton besteht Abschleifen weiß jedoch nicht ob dies überhaupt möglich ist er besteht nun seit sicher 30 Jahren und ich habe vor zwei Jahren das Haus gekauft es wurde schon ein Kanal verlegt und er ist sicher 70 cm tief. rausreißen möchte ich ihn nicht und hab mir daher gedacht ob es möglich ist ihn abzuschleifen die Unebenheiten aus zu bessern da es größere Platten sind und ein leichtes Gefälle ab zu Schleifen gibt es von eurer Seite aus Vorschläge oder hilfreiche Ratschläge.

Danke jetzt schon ma.

LG markus



Abbruch und Neu als Pflaster inkl. Unterbau



kommt dich viel viel viel günstiger!



Hoffläche schleifen?



mach doch ein Bild davon.
Größere Unebenheiten Plan zu schleifen ist viel zu teuer.
Kleinere Unebenheiten können ausgespachtelt werden, nur kleinflächige zu hohe Bereiche abstemmen.
Oder alles asphaltieren lassen-
damit können Unebenheiten etc ausgeglichen werden.

Andreas Teich



Hofgestaltung



"oder asphaltieren lassen..."
Herr Teich, lassen Sie doch bitte diese Kommentare zu Sachen von denen Sie keine Ahnung haben.
Um eine Deckschicht aus Asphaltbeton, Gußasphalt, Splittmastixasphalt oder Asphaltmastix einbauen zu können braucht es Voraussetzungen die hier nicht gegeben sind.
Die Unterlage dafür muß nämlich u.a. profilgerecht und eben sein.



Boddenaufbau



Wenn ein Foto kommt und Angaben über Niveauunterschiede oder notwendiges Gefälle läßt sich vielleicht mehr über die Möglichkeiten sagen.

Das kann am besten eine Asphaltfirma vor Ort beurteilen und Angaben zur ggf notwendigen Untergrundvorbereitung machen und gleich ein Angebot
abgeben.

Andreas Teich





die Unterschiede sind teilweise schon gravierend, mein Problem ist dass der Kanal in der mitte nicht mehr das Gefälle hat, sondern bei starkem Regen sich Lacken bilden.



Hofbefestigung



Vergessen Sie das mit der Asphaltbeschichtung.

Einige Platten sind abgesackt (das weist auf eine undichte Entwässerungsleitung oder offene Trennfugen hin) und haben sich schiefgestellt, also eine Seite runter, andere Seite hoch.
Entweder Sie bauen einzelne, besonders schiefe Platten aus und erneuern Sie mit Beton oder Sie gleichen die abgesackten Stellen mit einem frosticheren Reparaturmörtel aus, den man auf 0 ausziehen kann.
Das wird zwar nicht ewig halten aber sicher eine ganze Reihe von Jahren. Diese Reparaturart geht schnell und ist preiswert.
Die Fugen solltenin jedem Fall mit einer bituminösen Füllmasse, z.B. kationisches Kaltbitumen oder Fluxbitumen, abgedichtet werden. Das macht ein Dachdecker.