* * * bevor ich es vergesse * * *



... und wieder einmal hat sich die Weihnachtszeit unbemerkt herangeschlichen und war plötzlich da - Zeit innezuhalten und das vergangene Jahr noch einmal vorbei ziehen zu lassen, das mit all seinen Höhen und Tiefen, aber auch zahlreichen Überraschungen wie im Flug verging.

Innehalten - Muße, nicht Müßiggang - obwohl ...

... dem alten Kierkegard folgend ist ja der Müßiggang keinesfalls die Wurzel allen Übels - im Gegenteil - er sei ein nahezu göttliches Leben, solange man sich nur nicht dabei langweilt. Zum Langweilen jedenfalls, war in diesem geschäftigen Jahr keine Zeit.

Ich wünsche allen Forumsteilnehmern, Mitlesern, Kunden und Freunden eine ruhige und hektikfreie, ja innehaltende Weihnachtszeit und im neuen Jahr neben dem erfolgreichen Schaffen und Arbeiten eben auch ausreichend Stunden des Müßigganges, jedoch angefüllt mit Freude und Zufriedenheit .

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht aus Wiesbaden,

Christoph Kornmayer



jedes Jahr das selbe Gequatsche,



während mal wieder ein wahnsinniger Amokläufer Leute totschießt, in viel zu vielen Ecken unser gemeinsamen Welt der Schrecken herrscht und der Einzelhandel Rekordsummen mit den Produkten der Geschenkeindustrie erzielt...Besinnlichkeit.

Wie wärs denn mal damit, das ganze Jahr über einen vernünftigen Umgang miteinander zu pflegen?

hoho...jürgen



Fröhliche Weihnacht fängt bei mir selbst an!



An Jürgen eine frohe Botschaft: Vielleicht könnte die Weihnachtsbotschaft den Anstoß geben bei sich selbst anzufangen und einen wertschätzenden Umgang miteinander zu pflegen. Dazu gehört "Gequatsche" nicht unbedingt. Also nimms fröhlich, freu Dich und entspann Dich!



Ach, Rosetta Du hast ja so recht ! --



-- der arme Jürgen ist nun einmal ein unverbesserlicher Dauerstänkerer, der die Welt mit all ihren Problemen auch nicht umkrempeln kann.
-
Immerhin haben wir alle den heutigen Weltuntergang
gut überstanden .
-
Tischlerei Milling wünscht allen Mitgliedern hier , besonders aber den treuen und künftigen Kunden ein schönes
Weihnachtsfest.
-
Für Alle auch die besten Wünsche für ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.
-
Auch wenn wir Alle gleich Anfang des neuen Jahres ab
GEZ ockt werden, egal ob einer von uns blind oder taub ist !
-
Ein Filmchen für den Fachwerk.de - Nachwuchs!

-
Beste Grüße, Opa Andreas.

-



nicht vergessen ... erinnern und damit besinnen tut einfach gut



Ich wünsche allen frohe Feiertage - gerne verbunden mit dem Besinnen, was uns bisher trug.




Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage,

rühmet, was heute der Höchste getan!

Lasset das Zagen, verbannet die Klage,

stimmet voll Jauchzen und Fröhlichkeit an!

Dienet dem Höchsten mit herrlichen Chören,

lasst uns den Namen des Herrschers verehren!


frank





und nochmal :-)



Na gut , Thomas, ---



-- ich glaube zu verstehen, was Du meinst.
-
http://www.bild.de/geld/wirtschaft/weihnachtsmann/kirche-auf-den-barrikaden-streit-um-schoko-weihnachtsmaenner-27490536.bild.html
-
Frohe Weihnachten wünscht Andreas !