Pyrethrum-Derivat der Fa. Livus

04.11.2012



Es gibt hier Beiträge zu diesem Wirkstoff in einer 0,25% Konzentration, die mir sehr fachkompetent erscheinen. Deshalb möchte ich diese Quelle bitten, die Möglichkeiten eines diffusionsdichten Anstrichs eines behandelten Möbels mit zB Nitro-Lack zu kommentieren.
Ich streiche ein Holz eines Möbels und gehe anschließend mit Lack innen und Wachs aussen darüber, um ein Austreten des toxischen Wirkstoffs zu verhindern.
Funktioniert das?
Das Aufbringen von Nitro-Lack ist nicht teuer und im Inneren eines Schrankes z.B. vollkommen wertneutral.
Vielen Dank für schnellen Rat; ich muß etwas machen.
Grüße
Philipp



Moin Phillipp,



vielleicht verrätst du uns noch wozu das Eine und das Andere gut sein sollen?

Wieso nicht Ölen und gut is'?

Gruss, Boris



Wozu das Ganze...



...frage ich mich auch.

Weder kenne ich die Beiträge, noch den Sinn der Maßnahme.

Grüße

Thomas