Viele Antworten !!!! - keinZuhörer ?




Liebe Kollegen !

Ich habe manchmal den Eindruck, da wird im surfenden Vorbeigehen eine Frage ins Forum geworfen.

--- Die Frage vesinkt im Netz --- Blub blub

Eine Handvoll Fachleute schwimmen herbei, ringen lange um die Antworten !
und dann?

Keiner liest sie.
(zumindest nicht der Fragesteller)

Na ja, macht ja trotzdem Spass

Kommt mir aber manchmal vor wie Selbstgespräche

Anderseits ein netter Anlaß sich mal mit Kollegen fachlich zu unterhalten.

Man merkt, ich bin verunsíchert
HALLO IST DA WER ????



hallo herr parisek :)



wer oder was ist da draussen?
wenn ich mir ueberlege, dass sich alle unsere antworten im netz der netze sowieso auf nullen und einsen minimieren lassen, koennte mir auch manchmal das gruseln kommen.

fraglich ist auch, wie tief die antworten in das gelegentlich vorhandene Brett vor dem kopf eindringen ;)

liebe gruesse
heide



Irgendjemand sucht und findet sie immer



Ich wäre da nicht so skeptisch. Der Fragende outet sich ja nur durch ein geschriebenes Dankeschön, oder? Vielleicht liest er die Antwort und bedankt sich nicht. Das ist vielleicht schlechter Stil, aber ich gestehe, dass ich zumindest beruflich so geprägt bin, dass ich mir kaum noch die Zeit nehme, am Computer die Höflichkeitsformen anzuwenden, die in der realen Welt selbstverständlich sind. Man muss also den "kulturellen Hintergrund" betrachten.

Andererseits dank der Suchmaschinen findet ein Ratsuchender vielleicht in 5 Jahren den heutigen Beitrag und kann damit exakt sein Problem lösen. Er würde sich garantiert nicht bedanken, obwohl er es technisch könnte. Für ihn wäre es wie ein Zeitungsartikel.

Also solange dieser Server nicht still gelegt wird, war die Arbeit nicht umsonst.



Danke!



Liebe Antworter,
an dieser Stelle einen herzlichen Dank für die vielen,vielen Antworten auf die vielen, vielen Fragen, die ich selbst gar nicht gestellt habe!
Es grüßt ein eifriger Leser

Michael Böhmke



Hallo Lutz,



gerade in diesem Forum werden die fachkundigen Antworten auf die meißt sehr spezifischen Fragen sehr genau gelesen und geschätzt.
Und dies nicht nur von dem jeweiligem Fragesteller sondern im Archiv über lange Zeit sicherlich immer wieder!
Viele Probleme tauchen in regelmäßigen Abständen auf und auch mir hat das Archiv gut weitergeholfen.
Aber in einem hast du sicherlich recht: wir Fragesteller nehmen die Antworten vielleicht als zu "selbstverständlich" hin, ohne uns darüber Gedanken zu machen, wieviel Arbeit und Wissen oft dahintersteckt - und dann auch noch, ohne einen Cent dafür zu bekommen.
Also Lutz und alle anderen die uns weiterhelfen: Danke, und macht auf jeden Fall genauso sachkundig weiter!!

Andreas aus dem sonnigen Nordhessen



Sie fühlen sich allein mit ihren fragen ?



nun, zunächst ein herzliches hallo !
ja herr parisek, auch selbstgespräche führen zum ziel.



sehr geehrter Herr Lutz Parisek,



mein Rezept für Gelassenheit ist ganz einfach: Man darf sich nicht über Dinge den Kopf zerbrechen, die nicht zu ändern sind!

Oder mit den Worten von F.Düreeematt gesprochen:

,,Die Wirklichkeit ist nur veränderbar, insofern sie noch nicht ist. Wir können versuchen, die Zukunft zu beeinflussen, das ist alles".

mit handwerklichem Gruß
Michael



Bin nun wieder im Lande



Dieses Thema kommt - ziemlich regelmäßig - immer wieder auf den Tisch. Gern antworte ich darauf später etwas ausführlicher, bis dahin biete ich meinen Lieblingslink:

Quo vadis Fachwerk.de