Womit füllt man am besten den Fehlboden einer Holzbalkendecke

15.10.2014



Hallo Gemeinde,

nachdem der Zimmermamm den Dachstuhl und eineige Deckenbalken repariert hat, will ich die Geschoßdecke auf den folgenden Ausbau vorbereiten. vor einigen Jahrzehnten wurde leider ein Teil der Schüttung ausgebaut und durch Dämmwolle ersetzt. Die Dämmwolle ist nun auch ausgebaut. Jetzt habe ich ein paar Balkenfelder, die bis auf den Lehmverstrich oder sogar bis auf die Schwartenbretter leer sind. Ich würde diese gern wieder bis Balkenoberkannte auffüllen. Da der Bereich oben und unten ausgebaut und beheizt warden soll ist die Wärmedämmung zweitrangig. Im Vordergrund steht hier wohl der Schallschutz, obwohl ich nauch nicht zu viel Masse (z.B. Sand oder sowas) einbringen will. Was eigenet sich als Schüttung, ist nicht so schwer und trägt zum Trittschallschutz bei?



Deckenfüllung



Das was vorher drin war- eine Lehmschüttung.



Hallo



Die Hanf-Leichtlehmschüttung ist geeignetes Material (200 bzw. 300 kg/cbm), mit sehr guten Dämmeigenschaften. Es ist eine trockenen Mischung von Hanfschäben und Lehmpulver.

Es eignet sich sowohl zur Wärmedämmung als auch ganz hervorragend zur Schalldämmung.
Wenn du Sie mehr Infos benötigen.
http://www.lehmschwalbe.de/Laden/natur-daemmstoffe/hanf-lehm-schallschuettung.html
Gern stehe ich auch für weitere Fragen zur verfügung.
Mit freundlichem Gruß
Die Lehmschwalbe
Ralf Pawlik
http://www.rbb-online.de/brandenburgaktuell/serien/vorgestellt/ralf-pawlik-lehmbauer-vorgestellt.html





Ich hab teilweise den abgeschlagenen Putz und auch Sand verarbeitet. Alte Gehwegplattenkannn kann man auch mit rein packen.