Umbau Gewölbekeller als Wohnraum

12.04.2003



Ich habe vor ein Fachwerkhaus günstig zu mieten,
habe aber das Problem,dass der Wohnraum zu klein ist.Es handelt sich um ein festungsähnliches Landgut mit viel Platz für Tierhaltung(Scheune ca.
100-120 qm) und Lagerräumen(2 Gewölbekeller).
Es wurde anscheinend früher nicht für Wohnzwecke erbaut,deshalb hat es auf 2 Etagen nur 45 qm(3 Zimmer,küche,Bad,Toilette).
Ich habe vor einen ebenerdigen Gewölberaum von ca. 50qm/4,5 m Höhe als Wohnzimmer zu nutzen.
Ist das möglich(Probleme mit Wärmedämmung,Beheizung und Abdichtung nach aussen(mit grossem Tor)?Wie kann die Wärmedämmung erfolgen?(aussen schon komplett saniert).
Der andere Keller liegt 10 Meter unter Erde und ist sehr feucht,was kann ich tun,um ihn als Partykeller fit zu machen?



mittels ferndiagnose schwierig



hallo frau kaschig,
aus der ferne -also nur durch die o.g. beschreibungen- ist dies sehr schwierig zu beurteilen; /// es gibt sicherlich hierfür verschiedene möglichkeiten, auch die angesprochenen "problemzonen" zu lösen; im vorfeld kann jedoch gesagt werden, dass im bereich der wärmedämmung wahrscheinlich nicht die Auflagen der EnEv erfüllt werden -aber ich denke, sie haben andere prioritäten; /// wir empfehlen ihnen, sich an einen architekten ihres vertrauens zu wenden -er sollte aber auch Erfahrung in derartigen baumaßnahmen mitbringen (referenzen)-, so dass dieser ihnen ein entsprechendes konzept erarbeiten kann; /// abschließend bitten wir aber auch die kosten zu beachten, da sie wie ich lese, das Gebäude "nur" angemietet haben; /// hoffe etwas weitergeholfen zu haben, mit sonnigen grüßen aus würzburg