Bruchstein/ Sandstein Haus Wände im Wohnbereich freilegen

26.07.2009



Hallo wir besitzen ein Bruchstein/ Sandstein Haus und wollen nun im Wohnbereich Wände freilegen/ reinigen / verfugen und stellenweise verputzen.

Gibt es Produkte die sie mir empfehlen können um das freigelegte Mauerwerk im Wohnbereich zu reinigen und später zu schützen.(Werkzeuge, Reinigungsmittel, z.b.Nadelkopfabklopfer zum entfernen von Putz und Gips?)
Beim Verputzen habe ich an Luftkalkmörtel gedacht und später die Steine mit Diffusionsoffenen Lasuren schützen?

Gruß Frank

Ps.: Anbei ein paar Bilder von den Wänden allerdings im Keller!



Wohnbereich.



Im Wohnbereich würde ich die Wände im JOOS-Microstrahlverfahren reinigen...
Das alte Fugenmaterial sollten sie bis zum 1,5 fachen der Fugenbreite restlos entfernen.Anschließend die Steinflanken und Wandflächen ordentlich reinigen.
Freigelegte Flächen mit Luftkalkmörtel 0,2 mm Steinbündig schließen.

Putzarbeiten .
Auch die Putzarbeiten sollten sie mit Luftkalkmörtel durchführen..Anstrich kann mit Kaseinfarbe erfolgen..

Bitte keine Imprägnierungen oder sonstigen Zauberkram verwenden.

lg.Peter Schneider



JOOS-Microstrahlverfahren



Danke für die schnelle Antwort.

Kann man mit anderen Werkzeugen noch gute Ergebnisse erzielen? Ich habe es mit der Stahlbürste versucht, war aber nicht so erfolgreich.
Für das JOOS-Verfahren müßte ich ja die Geräte besitzen bzw eine Firma rufen.
Mit Hammer und Meisel werden die Steine zu viel beschädigt.

Hat jemand noch Vorschläge?

Gruß Frank



Säure nein Danke?



Verwenden würde ich es nur sehr ungerne aber was halten die Leute hier von solchen Mittel?

http://www.natursteinpflege24.de/contents/de/otherurl.html?url=http://www.moeller-chemie.de/pdf/r65.pdf

Gruß Frank

Ps.: Über weitere Ratschläge würde ich mich sehr freuen



Hm



bekomme ich die Steine vielleicht mit Zitronensäure sauber?
Hat jemand Erfahrung damit? Die einzelnen Zementreste lassen sich außer mit Meisel nicht entfernen. Da es sich um einen Wohnbereich handelt (Holzboden) kann ich ja schlecht mit einem Kärcher reinigen und eine Firma mit JOOS-Verfahren ist mir zu teuer.(Kann man solche Geräte eigendlich auch leihen?
Außerdem: beim abspritzen der Wand würde diese doch zu viel Wasser aufnehmen, das ist doch zu vermeiden.
Kann man die Steine später mit einer Kaseingrundierung schützen? (Fablos, hoch Diffusionsoffen, verfestigt Kreidende Untergründe)
Kaseinfarbe ist doch weiss und ich möchte die Steine belassen wie sie sind.

och kommt bitte ein paar weitere Tips