Ich




bin da mal sehr gespannt wie das gelöst wird,wohlgemerkt dafür wird Geld bezahlt.....



Fachwerksanierung



Sehe ich das richtig, sind das massive Blockbohlen aus Holz die man davorgestellt hat?



Das



ist eine "Vertäfelung" aus Lärche ,war vorher noch gedeckelt,zum Abschluß soll oben noch n Brett drüber.....anstatt oben ne Schnur zu ziehen und jedes Brett nach unten hin anzupassen,haben die es anders rum gemacht....

Da wird noch viel Acryl gebraucht werden.

Grüße Martin



Schilda?



Und die Bohlen sollen was bitteschön bringen?

Steusalzschutz?

Mach' doch mal nen Strich mit weisser Kreide... vielleicht merkt dann jemand was....

;-), Boris



Welchen



Sinn hat das,vorher war da auch eine Stülpschalung aus Eiche,nach der Schwellenreparatur wurde das gekantete Blech angeschraubt,hinter der Schalung befindet sich ohne Hohlraum das Lehmgefach.
Um das Wasser auf das Blech abzuleiten wurden nun neue Lärchenschalung vorgesetzt,um damit das Wasser nicht hinter die Schalung laufen kann ,wurde ein angeschrägtes Deckelbrett aufgeschraubt und zur Wand hin mit Kompriband abgedichtet.

Ich halte die ganze Ausführung für Fragwürdig,vorallem die Lösung Deckelbrett,der Schieferstreifen hätte nicht am Brett vorbei laufen müssen,das Brett gehört unter die Fensterbankbekleidung und nicht davorgestoßen,Abdichtung und Anschluß zur Wand sind Wartungsintensiv,ob der Bauherr das im Auge behält.
Das ist nicht von Laien erstellt,will hier nix und niemanden
was,aber so würd ich das nicht abnehmen.

Wie seht ihr das?

Grüße Martin



Bild



2



Bild



3



Bild



das letzte.



Ich



kann das verschwommene Bild nicht löschen.....



Moin Martin,



sehe ich aus der Ferne erstmal so wie du, kenne aber vergleichbare Situationen, wo mir sowas auch erst im nachhinein auffällt....

Manchmal vergesse ich z.B. die Fotos zu drehen bevor ich sie poste...

;-), Boris



Boris



kannst Du Deinen Kopf nicht schief halten?

Hast recht aber schon beim anbringen der Schalung hab ich schon gedacht Zimmermeister wat machst du da?

Mach auch nicht immer alles richtig....

Grüße Martin



Moin,



nee 90° geht noch nicht.....bin grad 45° in die andere Richtung vom Dachschräge verspachteln.......

:-)Boris



Bei



so niedrigen Deckenbalken wie hier kommt das mit der Zeit von selbst ,mit dem Knick im Genick....

Grüße Martin




Schon gelesen?

stuck/gips