infrarotheizung

31.10.2010



hallo
ich binn hier neu,habe alle beiträge über Infrarotheizung gelessen und binn einfach nur irre,kurz:kann mir jemmand hier sagen wo kann ich einen vergleich machen welche sind gut,welche Hersteller die auch zu testen gibt für paar tage,danke für antworten
Schöbe Grüße



Infrarotheizung



ist nur ein anderes Wort für Strahlungsheizung. Also mal unter "Grundofen" oder "Kachelofen" gucken. Und nicht so auf die verqueren Streithansel gucken ;-)).
MfG
dasMaurer



Dem...



...ist nichts hinzuzufügen.

Grüße

Thomas



Vergleich von Infrarot-Heizsystemen / Strahlungsheizung



Es werden immer mehr Infrarot-Wärmeelemente angeboten und unterscheiden sich wesentlich von einander. Entscheidend ist der Wirkungsgrad an Wärmestrahlung. Bei einem sehr hohen Wirkungsgrad wird entsprechen Strom gespart. Ist der Wirkungsgrad gering benötigt man mehr Elemente und mehr Strom.

Glaselemente
Glas erzeugt die höchste Abstrahlleistung. Bei dieser Technik wird bei der Glasherstellung ein Halbleiter in das Glas eingebrannt und gegen Feuchtigkeit und Oxydation versiegelt. Diese Technik erzeugt den höchsten Wirkungsgrad an Wärmestrahlung und ist dank der Stromeinsparung innerhalb 3-4 Jahren amortisiert. Glaselemente werden auch mit Fussbodenheizmatten, Heizfolien und andern Heizwiderständen aufgeheizt. Der Wirkungsgrad ist 20-30% geringer, da die Wärmeübertragung indirekt und mit Wärmeverlusten verbunden ist.

Aluminium
Eine Heizfläche aus beschichtetem Aluminiumblech hat einen deutlich geringeren Wirkungsgrad als Glas.

Kunststoffe
Infrarot-Elemente aus Kunststoff erzeugen wegen der unebenen Oberflächenstruktur einen schlechten Wirkungsgrad und verbrauchen wesentlich mehr Strom als Glaselemente.

Marmor
Infrarot-Elemente aus Marmor erzeugen einen hohen Anteil an Konvektion (Warmluft) und verbrauchen unnötig viel Strom da zuerst die Masse aufgeheizt werden muss und die Oberflächenstruktur porös ist.

Kosten
Entscheiden sind der Wirkungsgrad an Wärmestrahlung in Bezug auf die aufgenommene Leistung in Watt. Produkte mit geringem Wirkungsgrad werden preisgünstig angeboten sind aber immer teurer, da die Anzahl der Elemente und der Stromverbrauch massgeblich sind.
Nicht der Anschaffungspreis ist entscheidend, sondern die der Anteil an Wärmestrahlung gegenüber der erzeugten Warmluft (Konvektion).

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet oder kontaktieren Sie mich, falls sie ein Infrarot-Wärme-Element Testen möchten.
Reselw – Infrarotheizsysteme - Hüllflächenheizung



Noch so ein Schamane!



Wer's glaubt, wird nicht seelig.

Erheitert

Thomas