winter, wand, schrank, fachwerk, balken

09.08.2007



moin
ich möchte ca.25qm Fachwerk von außen dämmen und eine kiefernholzschalung anbringen.ist übrigens aus dem eigenen wald.haben wir aufsägen lassen.
letzten Winter haben wir leichten Schimmel an den gefachen gehabt,da wir einen Schrank an diese gestellt hatten.trotz 5cm luft zwischen Gefach und schrank kam schimmel.
also auftrag von frau:vor dem nächsten winter dämmen.unten ist schon gedämmt und da drüber Balken angebracht.sie stehen ca.2cm über.da das fachwerk nicht lotrecht verläuft entstehen verschiedene abstände von Wand zu aussenkante balken von 16cm-18,5cm.
bei diesen grossen abständen ist mir der fassadenaufbau unklar.kann doch keine 12er kanthölzer an die wand schrauben oder?wenn ich 8er nehme habe ich 8-10cm luft.soll ich doppelte kreuzlattung machen?z.B.6er,6er und 4cm luft?
und eine letzte frage,was nimmt man als windblocker.hatte gelesen das es eine windpappe gibt oder soll ich eine Dampfbremse druff tackern?
danke schon mal.hoffe jemand kann mir weiterhelfen.



bild