wieviel Wasser für den Kalkmoertel

06.02.2007



Wir bauen zur Zeit gerade eine Fachwerkgarage. Da wir absolute Laien sind, haben wir folgende Frage: Wieviel Wasser muß dem Mörtel zum vermauern zugegeben werden?Also wie trocken, oder feucht muß der Mörtel sein? Wir wollen unsere dänischen Vollsteine mit Weißkalhydrat CL90 und Sand 1:3 vermauern. Da dieser Stein sehr stark Feuchtigkeit aufsaugt, müßte dieser vorher gewässert werden? Vielen Dank im voraus.



Garage-Fachwerk?



Ich glaube da gibt es Brandschutzvorschriften die zu beachten sind! Schon rein versicherungstechnisch!
Also als Laie eine Fachwerkgarage selber bauen das wäre mir ohne erfahrenen Beistand zu heiß!

Trotzdem viel Glück

Marko



Mörtel



Hallo Cornelia,

abhängig von der Saugfähigkeit der Steine sollte der Mörtel nicht zu feucht sein.

Wenn Sie die Kelle duchziehen, sollte der Rest stehenbleiben und nicht nachfließen oder zusammenfallen.
Das müssen Sei aber selber testen, hängt auch von den Gegebenheiten ab (Luftfeuchte, Sonnenstrahlung, usw.).

Die Steine müssen gewässert und auch nach dem Vermauern noch feucht gehalten werden.

Wenn Sie die Steine passig aufgesetzt haben, sollten sie auch nicht mehr groß bewegt werden.

Zu empfehlen für Sie ist: "Der Maurer" von A. Opderbecke aus dem Reprint Verlag Leipzig, einfach erklärt und nicht teuer.

Alles Gute



@Herrn Lindner:

Wenn solche Antworten neuerdings die Regel sind, wird bald kaum noch jemand eine Frage stellen...



wieviel Wasser fuer den Kalkmoertel



Hallo Jan,
vielen Dank für die hilfreichen Informationen. Wir werden dann mal unser Bestes versuchen.



Entschuldigung!



Cornelia, Herr Schubert mir ist klar das ich keine direkte Antwort auf Frage gegeben habe. Ich wollte nur eine meines Erachtens den Sachverhalt tangierende Problematik anschneiden die ggf. Cornelia noch Probleme machen könnte. Da dies aber scheinbar nicht gewollt ist werde ich es zukünftig lassen.

Nochmals Entschuldigung

Marko

kleiner Nachtrag noch zum 9.2.07
Warum widerspricht den dieser Beitrag hier den Forumsregel? Kann mir das mal jemand erklären?