wieso, toll, balken

10.01.2015



Hallo ihr lieben..
Haben 2013 den Boden im Kaltdach daemmen lassen vom fachmann..haben jetzt festgestellt es bildet sich Schimmel an den dachbaljen plastikfensterrahem rundum und machen baljen sind auch feucht....die darmmung selbst ist trocken dort wo der boden anfaengt ist nix..esgibt auch unterbahnen die sogar noch die ueberlappt und nicht verklebt sich. Dachte erst dass das lueftungsloch vom bad untendrunter was vorher auch schon da wsr schuld ist aber da wo das Loch im boden ist ist es gar nicht so nass und Schimmelbefall wie auf der anderen seite...kurzum hohe Luftfeuchte und ich weiss net wieso ...ausser dass zu wenig luftzirkulation stattfindet aber wieso.....reicht es eine dachlueftung einzubauen oder vlt zwischen den Balken am boden wo die waermedaemmung offen zu sehen ist die rausnehmen dann ist der boden aber nicht mehr gescheit gedaemmt...irgendwelche info tipps hilfe oder loesungsansaetze waeren toll weil ein warmdach wollten wir vermeiden dass das Raumklima im haus bleibt weil dass ist toll



Und jetzt nochmal zum richtig lesen SRY ERSTE MAL dass ich hier reinschreibe



Hallo ihr lieben..
Haben 2013 den Boden im kaltdach daemmen lassen vom fachmann..haben jetzt festgestellt es bildet sich schimmel an den Dachbalken plastikfensterrahem rundum und manche balken sind auch feucht....die daemmung selbst ist trocken dort wo der boden anfaengt ist nix..es gibt auch unterbahnen die sogar noch ueberlappt und nicht verklebt sich. Dachte erst dass das lueftungsloch vom bad untendrunter was vorher auch schon da war schuld ist aber da wo das loch im boden ist ist es gar nicht so nass und schimmelbefall wie auf der anderen seite...kurzum hohe luftfeuchte und ich weiss net wieso ...ausser dass zu wenig luftzirkulation stattfindet aber wieso.....reicht es eine dachlueftung einzubauen oder vlt zwischen den balken am boden wo die waermedaemmung offen zu sehen ist die rausnehmen dann ist der boden aber nicht mehr gescheit gedaemmt...irgendwelche info tipps hilfe oder loesungsansaetze waeren toll weil ein warmdach wollten wir vermeiden dass das raumklima im haus bleibt weil dass ist toll



Konvektion ?



Wahrscheinlich ist die Konstruktion nicht luftdicht genug, Feuchte warme Luft von unten kommt nach oben, und kondensiert an kalten Teilen wie den Dachbalken oder den Fensterrahmen. Dort sammelt sich dann die Feuchtigkeit, und der Schimmel siedelt sich dort an.

Nachdem da ein "Fachmann" im Spiel war, braucht es jetzt wohl ein Expertengutachten um dann Regress zu nehmen...





Aber woher kommt diese luft und was hat die firma falsch gemacht und was fuer einen experten brauche ich muss dass die firma richten ?





Die warme Luft kommt sicher aus dem beheizten Wohnbereich.
Vielleicht hat die Firma auch keinen Fehler gemacht. Je nachdem was ihr in Auftrag gegeben habt.
Der Ausführende kann nicht wissen ob ihr dann den Dachboden heizt (wäre besser) oder ob unterhalb das Dachbodens eine wirksame Dampfbremse verbaut ist.
Ihr solltet auf jeden Fall jemanden zu Rate ziehen, der sich mit Bauphysik auskennt.





Danke dir sag mal was ist in dem fall besser Dampfsperre oder bremse ubd wieso?vielleicht liegt da der fehler



Per Ferndiagnose ...



... ist hier mit Sicherheit kein verlässlicher Rat zu geben, denn die Ursachen können komplex sein.

Eine Inaugenscheinnahme durch einen in dererlei Dingen erfahrenen Sachkundigen / Sachverständigen (Ingenieur, Architekt, Sachverständigen für Feuchteschäden usw.) halte ich insoweit für unerlässlich.

Zum speziellen Thema "Dämmung oberster Geschossdecken gegen kalte Dachräume" findet sich im Übrigen auf unserer Website unter der der Rubrik "Bauberatung", lfd. Nr. 7 ein Beitrag, der ggf. etwas Hintergrundinformation bietet. - Die vollständige Wiedergabe dieses Beitrages an dieser Stelle ist mir ehrlich gesagt etwas zu aufwändig. Ich bitte insoweit um Verständnis, dass ich auf die Website verweise.

Grüße

i. A. Dirk Meisinger