Fundament Naturstein (Feldsteine) sanieren???

29.04.2005



Diesen Sommer wollen wir uns dran machen, das Fundament zu sanieren. Da hatten wir gedacht:
stückchenweise aufgraben, Fugen auskratzen und mit TrassKalkMörtel wieder verfugen....

Schießen wir uns damit ein Eigentor oder sind wie auf dem richtigen Weg???? Oder vieleicht gibt's noch bessere Lösungen...

naja, jetzt geh ich erstmal ein Würstchen essen, sonst wird's mit dem ausgraben nix. Sonne scheint:-)))

Schönes Wochenende an alle Holzwürmer



Wieso eigentlich ?



Nichts für ungut, aber die Frage stelle ich mir, ohne eine Antwort zu finden .

mit besten Grüßen



Wieso "wieso eigentlich"?



Versteh ich nicht! Gar nichts machen??? Oder ist eh alles umsonst? Und wieso kommt meine Frage immer gleich zweimal??

Naja..Montag morgen.... Das Wetter ist viel zu schön, um im Büro zu sitzen...

Liebe Grüße Kathrin



Fundament



Guten Morgen liebe Namenscousine,

richtig verstanden.
Wenn mämlich
- das Fundament tragfähig ist
- keine punktuellen Setzungen zu sehen sind,

dann ist nicht einzusehen, warum man daran etwas ändern soll.
"Never change a running suystem !"

Wenn es Feuchtigkeit zieht, soll es doch, die Abdichtung macht man dann eben oberhalb des Fundaments.

beste Grüße



Hallo an die Namensverwandtschaft



Ich will's doch nicht ändern.... nur verbessern.
An einigen Stellen fallen die Steine raus, die Fugen sind total bröselig und und und... und da dachte ich mir: mops ich von Mutti die Tortenspritztüte...mach Kalkmörtel rein (??? oder was auch immer)und fange an die Fugen auszubessern...Kann doch so nicht bleiben ;-)) An einigen Stellen liegt der untere Balken auch nicht auf, da wollte ich ebenfalls mit Kalk aufstocken ggf. eine Pappe noch dazwischen, naja so'n bisschen Fummelkram dachte ich mir, nix großartiges verändern.

Liebe Grüße Kathrin



Fundamente



hallo,

so kann man das machen.Ich hätte nichts dagegen einzuwenden.

mit besten Grüßen



Das klingt doch gut



Dann mach ich mich gleich mal ran und warte einen geeigneten Augenblick ab, in dem die Küche unbeobachtet ist ;-)


DANKE



Alte Fugen und Kalk (ohne Zement)



hallo
ich würde zum Ausbessern der alten Fugen
SOLUBELpat. Luftkalkmörtel PS20 und PS50
frosttau und salzresistent

nehmen
oder und auch mal auf die www.solubel.de Seite schauen.
vorher die Fugen noch mit Kalkmilch (Sumpfkalk und Wasser) "füttern", da der vorhandene alte Mörtel sicherlich "Hunger" nach Kalk hat - da hört er dann auf zum "Sanden"
Das mit der Abdichtung ist auch nicht ohne!!!! Das ist nicht so leicht und manche raten davon ab Teerpappen mit Holz zu verheiraten - Scheidungsquote ist da ziemlich hoch (99%)
Viel Spass beim "Tortenbacken" :-)
Ich würd doch 'ne richtige Kelle (und 'nen Quast für die Kalkmilch) nehmen und die Oma mobilisieren, dass sie ne riesige Torte bäckt.
Wer da so hart arbeitet - braucht auch was zum Futtern - und so ne Torte 'n Tässchen Tee oder Kaffee ... wo war die Baustelle ...

Florian Kurz



"War" wäre schön...



Baustelle "ist" und beleibt wohl die nächsten Jahre auch noch. Aber da Sie ja ab und zu in Erfurt rumschwirren wird das mit dem Käffchen oder Tee und Torte sicher auch mal klappen.... Von der Teerpappe hab ich mich auch schon wieder verabschiedet. Aber es ist ein Ding der Unmöglichkeit in Erfurt Kalk, Trasskalk, Luftkalk oder ähnlcihes zu kriegen. Überall gibts nur Trasszementmörtel und jeder behauptet, das wäre genau das Richtige für's Fundament, wenn man Kalk verwendet, fängts nicht nur auf der Wiese an zu blühen... Und ich brauchs doch morgen schon, ich hab doch 4 Tage frei... So'n Mist.



just call



hallo
hamse schon mal versucht den Ruf, Albert in Lauf aunzurufen
tel. Nummer wohl hier im Forum oder auf deren internetseite
09126-4943
wie gesagt solubel.de

mfG
FK



Ach Du je-...



war grad bei Solubel drin.... Auswahl wirft Fragen auf! Welchen der vielen Luftkalkmörtel muss ich denn nun da nehmen??? Sind die fix und fertig oder muss ich die Sandkiste meines Sohnes opfern??



kalkputze und mörtel



hallo
für den normalen Einsatz sind die in säcke verpackt und werden mit H2O aus der Wasserleitung verrührt.
keine Kunst!
... das euch das immer vorm Feiertag alles einfällt .....
na das ist der Nachteil mit dem Internet
da denkt man: das geht ratz fatz schnell und ist so billig
aber die sind halt noch nicht so weit dass sie den Mörtel als atachment file mitschicken können ...
erst planen
dann kaufen
dann bauen
...
und schon angerufen oder gemailt?

Vielleicht haben die da oben einen Stützpunkt ...

FK