Bauernhaus - Abriss und Neubau vom Wiederkehr - Kosten

16.12.2011



Guten Tag zusammen, ich hätte mal eine Frage.

Meine Eltern haben einen Bauernhof, bestehend aus Wohnhaus und Wiederkehr. Nun darf ich den Wiederkehr abreisen (Wohnhaus von den Eltern bleibt stehen)und jetzt würde mich interessieren was denn ungefähr Kosten auf mich zukommen.

Architekt 3.800,00 €
Grundstückskosten 0,00 €
Abriss ca. 6.000 €
Rohbau
Dachstuhl
Heizung(Pellets) + Bodenheizung
Sanitär (Bad & Gäste WC)
Doppelgarage mit großem Tor
Kamin
Elektrik
usw. usw. halt alles was man braucht.

Des weitern wird es ein EG, OG mit Galerie und DG geben mit einer Wohnfälche von ca. 180 m² + Garage, Heizraum und Stellraum. Keller benötigen wir keinen da wir genügen Stellraum haben.

Was mich total interessieren würde, wäre die Kosten von einem Rohbau und Dachstuh mit Dachziegel und natürlich mit Arbeit.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Mfg



Wiederkehr



Hallo Luna,

der Begriff Wiederkehr ist mir nicht bekannt, vielleicht vergleichbar bei uns mit Altenteil????

Zu deiner Frage, sie kann soeinfach nicht beantwortet werden.

Die Baukosten in deiner Region wird dein Architekt kennen, du brauchst ihn sowieso, also lass ihn rechnen.

Für unsere Region ergaben sich bei den letzten Ausschreibungen Preise zwischen 1300-1400 EUR/m² Wohnfläche.

Also kalkuliere mal mit 250000 EUR

Gruß
Heinz-Josef



Wiederkehr



Hallo Heinz-Josef,
Erstmal danke für deine rasche Antwort.
Wiederkehr heist bei uns die Stallungen, heulager, Werkstatt usw. Das muss definitiv abgerissen werden da es schon einige hundert Jahre alt ist.

Ich rechne mit ca. 200-230.000 euro ist das realistisch? Wird der Heizungsraum, Garage auch mit ca 1.400 Euro kalkuliert?

Was meinst du, mit wieviel muss ich für einen Rohbau rechnen und bei wieviel liegt ungefähr ein Dachstuhl mit Ziegeln? Ich habe leider Null Ahnung, deshalb frage ich hier nach. Die 1.400 euro die du veranschlagt hast ist das dann komplett fertiggerechneter qm und ist dieser dann Standard oder eher gehobener?

Vielen vielen Dank für eure Infos

Lg



Wiederkehr



Hallo Luna,

danke für die Aufklärung, mit dem Begriff konnte ich wirklich nichts anfangen.

Mit deiner Einschätzung liegst du schon im Rahmen.

Der genannte Preis bezieht sich hier auf das fertige Haus. Carport ist in den m2 nicht mit drin, aber beim Preis schon.

Lange galt hier 1000EUR/m2 für ein normales Haus, ohne große Besonderheiten. Die Tendenz geht jetzt langsam nach 1200EUR/m2. Hier ist fast kein Handwerker zu bekommen. Ich brauche im Frühjahr noch für 2 Häuser Fenster, aber für ein Angebot haben meine bisherigen Handwerker noch keine Zeit gefunden.
Bei 1400EUR, ist ein Sandsteinsockel, eine Wohnraumlüftung, Dreifachverglasung, Schornstein für den Kamin und eine Massivholztreppe mit reingerechnet.

Bei der Garage ist entscheidend wie massiv du sie bauen willst.

Ohne Architekt geht es ja nicht, nenne ihm deine Vorstellungen und lass ihn rechnen.

Hier wurde viele Häuser von einem Baubetreuer (da kommen auch die Preise her) ausgeschrieben. Er ist ständig am Markt und überwacht auch die Baustellen und gibt erst die Zahlung an den Unternehmer frei, wenn die Arbeit korekt durchgeführt wurde. Er nimmt dafür 5% der Bausumme. Hat sich für Leute die zum erstenmal bauen, bewährt.



Baukosten



Die von Herrn Burhorst genannte Preise sind Bruttopreise je m2 BGF (Bruttogeschossfläche), bezogen auf die Aussenmaße des Gebäude für die Baukonstruktion inkl. Innenausbau und die technische Ausrüstung (Kostengruppe 300+400).

Nicht darin enthalten sind:

die Kosten für die Aussenanlagen,die Kosten rund um den Grundstückserwerb und die Herrichtung des Grundstückes, sowie die Erschließungskosten

Die Planungskosten (Honorare) für Statiker / Architekt / Vermesser etc. nach HOAI (Honorarordnung) sowie behördliche Gebühren (Bauantrag/Abnahme etc.) betragen zusätzlich i.d.R. ca. 22-25% der genannten Brutto-Baukosten.

Sie kommen also so auf einen Brutto- m2-Preis von ca. 1.600,- bis 1.800,- inkl. 22-25% Nebenkosten.

Für diesen Preis gibt´s einen vernünftigen Standard. Sollten die Nebenräume nicht in das Hauptvolumen integriert sein, können sie ggf. preiswerter errichtet werden, eventuell aber auch nur zusätzlichem Planungsaufwand (gesonderter Bauantrag).

All diese Fragen kann Ihnen aber der Architekt, der mit einem Vorentwurf und einer Kostenschätzung beauftragt wird, dann im Detail besser und genauer beantworten. Um den groben Finanzierungsrahmen einmal abzustecken, sind die genannten m2-Preise aber hilfreich.



Zu alt?



Guten Tag!

Erfreulich klingt es nicht gerade, wenn Gebäude abgerissen werden, die einige hundert Jahre alt sind. Das ist ja noch kein Grund dafür, sondern eigentlich eher ein Anlaß, solchen Denkmalen weiteres Leben zu ermöglichen.

Heute ist es doch Alltag, daß Häuser abgerissen werden müssen, weil sie vierzig Jahre alt sind und schon nichts mehr taugen...

Freundliche Grüße!
Hans



Aber jeder Experte…



… wird doch bestätigen, dass ein Neubau auf jeden Fall billiger kommt, als die Sanierung des Altbaus.
Allein schon die immensen Heizkosten, die so ein Altbau hat, weil er undicht ist, wie jeder Blower-Door-Test beweisen würde. Bei Neubauten kann man Fußbodenheizung einbauen und alles mit Folien und anderen modernen HighTech-Materialien abdichten, hat also eine erheblich höhere Lebensqualität ohne schädliche Zugluft.



Abriss



Hallo zusammen,
erstmals Danke für die vielen Antworten.

@Heinz-Josef: ich denke auch das ich mit den 1.400 € hin komme, wenn nicht sogar noch günstiger da ich z.B. für einen Estrich 10 € pro m² zahle oder in der Verwandtschaft einen Bodenleger und Dachdecker habe, natürlich müssen diese auch bezahlt werden, aber ich denke das ich mir dadurch schon einiges einspare. Der komplette Bau inkl. Garagen werden mit Ziegel gebaut.

Da ich einen Architekt diese Woche beauftragt habe (dieser hat schon mehrere Objekt in dieser Form geplant) denke ich auch das ich von Ihm eine Kostenschätzung erhalten, jedoch rechnet man halt immer! :-) Danke Dir.

@ Hr. Pickartz, danke für Ihre Antwort. Ich denke die Außenanlage werde ich mit der gesamten Familie machen, genauso die Abbrucharbeiten. Das Grundstück ist schon in unserem Besitz, dafür muss ich nichts bezahlen, muss ich trotzdem das Grundstück erschließen lassen oder ist es das schon? (gleiche Flurnummer wie das Elternhaus und eingetragen als landwirtschaft)
Architektkosten sind ca. 3.000 Euro (Entwurfsplanung, Eingabeplanung und Energieberechnung) und Statiker ist mein Nachbar und hat mir schon signalisiert das er das übernimmt gegen ein kleines Schmankerl.
Die m² Preise sind sehr hilfreich, so kann ich wenigstens ungefähr mit einem Betrag rechnen, aber lieber rechne ich mit 1.500 € als mit 1.200 € und freue mich dann am Schluss wenn es doch günstiger geworden ist :-)

@Hans, wenn es schön wäre würde ich die Stallung vielleicht auch Sanieren, jedoch ist diese bestimmt schon 200-300 Jahre alt und es wurde immer selber was dran gebastelt und die Balken sins so dünn. Deswegen macht es denke ich mal mehr sinn abzureien und neu aufzubauen!

Somit rechne ich mal mit ca. 1.500 € x 160 m² Wohnfläche = 240.000 € das dürfte doch mit Sicherheit reichen inkl. Garage, Außenanlage, Heizraum, usw. oder?

Vielen Dan euch.

Lg



Fachwerkaufbau



Hallo Luna,
so beginnt es bei vielen Bauherren, mit einer euphorischen Phase die jedes Problem verdrängt das kommen könnte.
Ihr Problem ist das Geld.
Nur ein Beispiel: Für so eine komplizierte planerische Aufgabe mit 3.000,- € anzugehen ist einfach zu blauäugig. Dafür werden Sie gerade so einen Holzschutzsachverständigen bezahlen können.
Ich empfehle ihnen dringend einen realistischeren Kostenrahmen in Richtung 1.800,- €/m² einzuplanen.
Dazu gehören auch die weiteren Leistungsphasen der HOAI nach der Baugenehmigung.
Wenn Sie glauben Auschreibung, Vergabe, Vertragsgestaltung und Bauleitung ohne fachliche Hilfe hinzukriegen wird das sehr wahrscheinlich in einem finanziellen und baulichen Desaster für Sie enden.

Viele Grüße



Angebot liegt vor



Hallo Herr Böttcher, das ist keine Schätzung, das Angebot liegt vor von Architekten, er ist gut und wir haben uns auf einen Festpreis geeinigt. Die Werksplanung, Vergabe von den Gewerken macht mein Verwandter! Mfg



Planung



Das bedeutet also Sie lassen nur den Bauantrag erarbeiten und wollen alles andere so laufen lassen.
Ich kenne aus meiner beruflichen Erfahrung viele Beispiele wo solche Bauvorhaben dann aus dem Ruder laufen.
Lassen sie es sich gesagt sein:

Das geht fürchterlich in die Hose!

Viele Grüße



Baukosten



Die von mir genannten Baukosten beziehen sich auf ein Fachwerkhaus (Eiche) ohne Kosten für das Grundstück.

Hier wird grundsätzlich zweischalig gebaut.

Die erforderlichen Unterlagen für den Bauantrag erstellt ein Architrkt für 2200 EUR plus Steuer.Bei einem genehmigten B-Plan kann ein Mitteilungsverfahren erfolgen und die Behördenkosten sind sehr gering.

Die Ausschreibung und Baubetreuung übernimmt das von mir erwähnte Unternehmen für 5% der Bausumme.

Das die Häuser ordentlich werden kann man an 15 von diesem Unternehmen betreuten Häusern in einem Umkreis von nur 300m sehen. Die Kunden haben sich alle einzeln dafür entschieden und ich habe keine Kritik gehört.

Wohlgemerkt, ich baue nicht mit dem Unternehmen sondern hab meine Stammhandwerker und da brauche ich keine Betreuung. Die Pläne erstellt meine Tochter, da kann man auch kurzfristig mal was ändern.

Hier noch der Link zu dem Unternehmen: www.bhvsystem.de

Gruß
Heinz-Josef Burhorst



"Das muss definitiv abgerissen werden da es schon einige hundert Jahre alt ist."



Wir besitzen selbst ein "olles Fachwerkhaus" das kurz vor der Abbruchgenehmigung stand, daher zucke ich zusammen bei "Das muss definitiv abgerissen werden da es schon einige hundert Jahre alt ist."

Liegt denn schon eine offizielle Abbruchgenehmigung vor oder nur die der Eltern? Könntest Du Fotos von Haus und Wiederkehr einstellen? Danke!



abriss



Der Abriss wurde bereits von der Gemeinde vorgeschlagen, jetzt warte ich mal die ersten Vorschläge vom Architekt ab, dann werden wir die Eingabeplanung machen für die Gemeinde.

Die Werksplanung, Vergabe und Bauleitung übernimmt mein Verwandter.

Bild habe ich gerade keins im Pc, sorry.

Danke für eure Erfahrungen