Wiederaufnahmekleber entfernen.

12.04.2005


Hallo, habe vor 10 Jahren einen Teppichboden auf Estricht mit Wiederaufnahmekleber verlegt. Der Teppich läßt sich hervoragend ablösen. Allerdings bleibt der Kleber auf dem Estricht zurück. Ich will jetzt Korkfertigparkett verlegen. Wie bekomme ich den Kleber möglichst schonend und vollständig wieder ab. Oder einfach Dampfsperrre (Folie) drauf und verlegen????
Habe Fußbodenheizung!!!!!Gruß



Wiederaufnahmekleber,



hallo Robert, ist wohl das, was ich unter Fixierung verstehe. Die ist wasserlöslich und man kann sie ergo wieder anlösen und mühsam entfernen.
Ist aber in diesem Falle nicht notwendig.:-)
Dampfbremse - warum? Ist es erdberührter Bereich? Nee Quatsch ist ja FBH. Also gegen welchen Dampf? Oder schreibt der KorkFPhersteller die Dampfbremse auf FBH vor?
Sonst kann man auch die Trittschalldämmung direkt auf der alten Fixierung verlegen und darauf das Korkfertigparkett.
Gruß Lukas



Wiederaufnahmekleber



Hallo Lukas,
Der Raum liegt im erstem 1. Geschoss, aber der Hersteller sagt, dass bei mineralischen Unterböden (Estrich) eine Dampfsperre benötigt wird.
Aso den alten Teppich raus, Dampfsperre drauf und verlegen.
Danke für die schnelle Reaktion



Wenn´s der Hersteller so sagt,



dann sollte man sich daran halten. Sonst hat man im Reklamationsfalle schlechte Karten.
Dann gutes Gelingen.
Gruß Lukas



Korkfussboden und Kleberreste



Wenn Sie Kleberreste auf dem Fussboden haben, werden sie sich auf jeden fall durch den Kork durchdrücken (bei vollflächiger Verklebung). Ich schlage vor, den Boden abzuschleifen (mit einem Nassschleifgerät entsteht auch relativ wenig Schmutz).




Hersteller-Webinar Auszug


Zu den Webinaren