Wie viele Lüftungsziegel benötigt man

13.09.2016



Hallo Zusammen

Ich hoffe, mir kann hier jemand weiterhelfen.
Ich suche schon eine ganze Weile nach einer Antwort auf die Frage wie viele Lüftungsziegel benötigt werden, wenn man bei einem bestehenden Dach eine Zwischensparrendämmung einbaut.
Laut Lehrbuch müsste ja in jedem Sparrenfeld möglichst weit unten und oben ein Lüftungsziegel eingebaut werden. Jedoch sieht man auf den meisten Dächern viel weniger Lüftungsziegel und diese sind meist noch versetzt zueinander eingebaut.
Gibt es so etwas wie eine Faustregel?
Danke schon mal im voraus.



ZUluft



für Zuluft sollten 200 cm/lfdm sein - also reichen Lüftungsziegel nicht wirklich. 3 cm Lüftung zwischen Dämmung und Schalung Dachhaut, 5 cm Lüftzungsgitter bei 50 % Lochanteil ...



Guten Abend,



können Sie mehr Infos zu ihrem bestehenden Dach geben?
-( wie alt, welcher Ziegel, Unterspannfolie, Traufenlüftungskämme,Trocken oder Mörtelfirst, Sparrenlänge, Dachform Nutzung des Dachgeschosses usw. ?)


Mit Grüssen Danilo



Wie viele Lüftungsziegel benötigt man



Das Dach ist aus dem Jahr 1940, aber noch in gutem Zustand. Der Aufbau ist von Oben nach unten
Bieberschwanzziegel (doppelt überlappt)
Lattung ca. 3cm und
Sparen 14/10.
Neu
4cm Luft zur Zirkulation
10cm Holzfaserdämmplatte
4cm Holzfaserdämmplatte
Dampfbremse
4cm Holzfaserdämmplatte
1.25cm Gipskartonplatte

Keine Unterspannfolie, da die Aussenmauer bis zu den Ziegeln gemauert wurde und eindringende Feuchtigkeit somit in das Mauerwerk laufen würde. Daher ist auch keine Lüftung über die Traufe möglich. Auch ist der Firstziegel vermörtelt, was ich beibehalten möchte.

Die Seitenlänge ist 8m und von Traufe bis First ca. 4m.
Der Sparrenabstand betrögt ca. 55cm.

Ich hoffe das hilft etwas weiter.
Eine komplette Erneuerung des Dachs kommt leider aus Kostengründen nicht in Frage.



Guten Abend,



tja, da müsste dann in jedes Sparrenfeld eine Belüftung im Bereich Außenwandmauer und eine Entlüftung unterhalb vom First.
Mit den üblichen Biberlüfterziegel erreichen Sie jedoch nicht den geforderten ( siehe Oben ) Lüftungsquerschnitt.
Das heißt entweder viele, viele teure Lüfterbiber einbauen oder erstmal nur vereinzelt in jedes Sparrenfeld eine Be/Entlüftungsziegel als Kompromisslösungen und wenn dann mal das Dach neu kommt, nach über 70 Jahren, eine richtige Unterlüftung einbauen.

Mit grüssen Danilo



Lüftung



über den First oder Giebelfenster

http://www.braas.de/produkte/katalog/d/dachziegel-dachziegel-ton-zubehoer-formziegel-firstgrat-dachziegel-firstluefterplatte-opal.html?L=%2525252525252525252Fproc%2525252525252525252Fself%2525252525252525252Fenviron



viele Anregungen



http://www.kloeber.de/produkte/First_Grat_Kehle_Traufe/broschueren/broschuere.Loesungen_fuer_First_Grat_Kehle_und_Traufe.pdf



Was passiert mit eindringender Feuchte



Ich habe meine Dacharbeiten gerade abgeschlossen. Ich habe die Braas Opal und einen gemauerten First. Für den notwendigen Luftaustausch mussten die Firstplatten komplett mit Lüftungsziegeln ausgestattet werden. Die Traufbelüftung verläuft wie gefordert über Lüftungsgitter auf der gesamten Breite. Bei mir kann sich dabei nirgends Wasser stauen.

In ihrem Fall soll Wasser das über Regen, Luftfeuchtigkeit oder Flugschnee durch das Dach eindringt in der Isolierung verbleiben und dann durch die Lüftung abtrocknen. "Keine Unterspannfolie, da die Aussenmauer bis zu den Ziegeln gemauert wurde und eindringende Feuchtigkeit somit in das Mauerwerk laufen würde." Wie kann man sich das vorstellen. Üblicherweise gilt diese Belüftung doch nur für die zweite wasserführende Schicht, also die Unterspannbahn bzw. hydrophobierte Unterdeckplatten.

Da könnte es auch besser sein den Anschluss der Außenmauer an die Ziegel anders zu lösen und zwischen den Balken als oberste Schicht hydrophobierte HWP mit Abststandslattung zu verwenden und für diese an der Außenmauer eine neue Abdichtung mit Ablauf zu machen. Dafür müssten nur einige Reihen Ziegel abgedeckt und wieder eingedeckt werden. Entsprechende Lösungen alternativ auch mit nachträglich eingebauter Unterspannbahn finden sich bei den Herstellern beschrieben.
Ist zwar off topic aber vielleicht doch zu Überlegen,
Viele Grüße aus dem Gäu
Herbert



Ich an deiner



Stelle würde weiter nichts machen, alles nur halbgare und teure Zwischenlösungen. Ich hätte auch die Dampfbremse weggelassen, damit du undichtigkeiten sofort bemerkst. Ohne UDB pfeift dir die kalte Luft in die Dämmung und mit Lüfterpfannen noch mehr, was den Dämmeffekt zunichte macht.



Wie viele Lüftungsziegel benötigt man



Danke für die Antworten.
Ich denke es bleibt mir nichts anderes übrig als Lüftungsziegel im Traufbereich einzubauen und die Firstziegel anzuheben.