Wie befestigt mann eine grosse Granitplatte an einer Wand?

10.12.2015



Hallo,
mein Vorhaben:eine grosse Granitplatte an einer Wand anbringen
36er Wand normaler ,fester Putz, Plattengrössse 150cm x 40cm x2cm
Gewicht 36 kg.
Kann man das mit Fliesenkleber machen ?oder mit Winkel und Schienen befestigen.
Ich würde mich über Antworten von Fachleuten freuen.
mfg
P.M.



Granitplatte befestigen



Einfacher ist es, die unten zB auf 2-3 Edelstahlrundstangen zu stellen, 10 mm Durchmesser in 10 mm Loch gesteckt und verklebt. Die Platte mit gutem Fliesenkleber verkleben oder rückseitig aufzuhängen mit eingeklebten Halterungen.

Es gibt natürlich noch die Profilösung mit Hinterschnittankern, die mit Epoxi eingeklebt werden.
Die Bohrungen und Befestigungen sollte besser der Granitlieferant machen, die normalerweise dafür ausgerüstet sind.

Andreas Teich





Danke,
ja die Idee ist auch gut. Zur Vollständigkeit muss ich sagen es sind 2 Platten über meinem Kamin und die sollen 45° im winkel zueinander angebracht werden.
Meine Frage ist :hält guter Fliesenkleber die 35 kg auf der Wand oder nicht?
Meine Idee ist: Die Platten ankleben mit Dachlatten fixieren, eine Woche trocknen lassen, alles abschrauben und alles ist gut.
Leider bin ich nicht vom Fach, habe keine Ahnung wie tragfähig 1m² Mauerwerk ist?
mfg
P.M.



Granitplatten an die Wand kleben



Die Wand wird nicht das Problem sein sondern der Putz.
Wenn die Über Eck befestigt werden sollen könntest du auch ein kleines Dreick aus Granit oder dickes Edelstahlblech als Auflager einige cm in die Wand einmauern sofern das nicht stört.

Wegen Kleber rufe bei der Technikhotline des jeweiligen Herstellers an,die werden genaues sagen können.

Wenn du ein Bild der Wand machst läßt sich vielleicht mehr sagen.

Andreas Teich





Hallo,

wichtig ist dass der Putz fest mit dem Mauerwerk verbunden ist und nicht irgendwelche überputzten Ölfarben, Tapeten sich darunter befinden die als Trennschicht wirken!
Fliesenkleber im Dünn- oder Mittelbett, je nach Stein, reicht aus.
Als Kleber möglichst Natursteinkleber nehmen, sonst kann es zu leichten Farbveränderungen führen. Je heller der Stein desto wahrscheinlicher. Für Silikone gilt das gleiche.
Sog. Wassersäufer neigen zum Schüsseln beim Verkleben, daher welchen Stein wollen sie verkleben?

Gruß
Selle





Hallo,danke erst mal für die Antworten
Bei dem Stein handelt es sich um Impala Blue , der ist grau/schwarz mit ganz viele blauen Punkten.
mfg
P.M.



Granitkleber



Sie können bei der Fa Ardex in Witten anrufen-
die haben gute Kleber und können gerade zu Natursteinverlegung beraten.

Die könnten dann auch Aussagen zu Festigkeitswerten, Abbindezeiten etc Auskunft machen.

Andreas Teich





wenn es denn der echte Blue Imapala aus Südafrika/Zimbabwe ist, so ist das Material unproblematisch. Normaler Fliesenkleber macht ihn einen Stich dunkler. Besser Natursteinkleber nehmen. Um evt.'s Durchscheinen der Spachtelung zu vermeiden eine hauchdünne Kontaktschicht auf die Rückseite vollflächig aufspachteln und die Klebeebene auf dem Putz aufkämmen. Dann in den Kleber mit leicht kreisender Bewegung eindrücken. Um ein Abrutschen zu verhindern vorher zwei Nägel oder Schrauben in die Wand auf der die Platte bis zum Trocknen aufstützen kann.

Zwischendurch mal eine Wasserwaage o.ä. über die Plattenfläche legen um Verformugen der Platte erkennen zu können.





Hallo,
danke für den Hinweis mit dem dunklen Fliesenkleber. Ich werde es genau so machen wie D.Selle es beschreibt.Ich werde jedoch vorher eine Dachlatte drunter schrauben und 2 Hölzer quer drüber schrauben. Die Wand ist 3,00 m hoch und die Platte soll oben angeklebt werden.Wenn die abstürzt gibt es glaub ich Probleme. Deswegen habe ich hier auch erst angefragt.
Ach so ja ist richtiger Impala aus Südafrika. Ist glaub ich kein Granit, sieht aber trotzdem gut aus.
mfg
P.M.





Impala blue: Handelsbezeichnung Granit, mineralogisch ist es ein Gabbro, bzw. Norit.
Wenn sie eh am bauen sind, könnte man auch den Putz abschlagen/abfräsen und die Platte direkt auf Mauerwerk, bzw. in eine Vertiefung im Putz kleben, dann wirkt die Putzkante zugleich als Abstützung und die Platte nicht mehr so dick.

Selle





Hllo D.Selle
mit dem abfräsen ist auch gut.Gibt es da ne staubfreie Variante? Wenn ich da mit ner Flex beigehe erschlägt mich meine Frau. Der Staub verteilt sich ja im ganzen Haus.
mfg
P.M.



Putz abfräsen



Es gibt Putzfräsen mit Staubsaugeranschluß- das ist eher etwas für Profis- außer Sie bekommen die günstig gebraucht.

Es ist wohl leichter, den Putz mit breitem Putzmeißel- von Hand oder mit Stemmmaschine- abzuschlagen.
Nur loses Material entfernen- es muß ja ohnehin glatt verputzt werden, damit die Platte voll aufliegt.

Wegen Kleber zB bei Ardex nachfragen ist sicher besser als irgendetwas im Baumarkt zu kaufen.

Andreas Teich