Wie alt mag diese Tür sein ?



Wie alt mag diese Tür sein ?

Diese Tür scheint eine der ältesten Türen im Haus zu sein. Meint ihr sie stammt aus der Bauzeit des Hauses(1750)?
Kann man das an der Machart der Tür, bzw. der Beschläge und des Schlosses erkennen ?



Schwierig



Die Machart der Tür sieht nicht nur nach 1750 aus, eher schon streng nach Klassizismus, ab 1770. Freilich gab es Übergangsphasen.
Unten wurde sie abgesägt.
Schloß und Beschläge kann ich schlecht erkennen. Die Halterung oben zumindest erscheint mir auch bauzeitlich.



Eine schöne Tür


Eine schöne Tür

solche Beschläge haben wir auch und rätseln noch über das Baujahr der Tür - und des Hauses.
Wir tippen zur Zeit auf ein Baujahr um 1800 und gehen zumindest bei 2 Türen von bauzeitlichen Originalen aus.
Was mich etwas stutzig macht, ist die Verarbeitung der Kassettenfüllungen. Das sieht sehr nach aufgesetzten profilierten Viertelstäben aus. So etwas haben wir auch an einigen Türen -die sind allerdings aus der Renovierungsphase um 1930, also wesentlich jünger. Die bauzeitlichen Türen haben bei uns solche Leisten nicht.
Auch erscheint mir das Kastenschloss eher keine handgefertigte Schlosserarbeit zu sein - allerdings kann ich mich da täuschen....bin keine Fachfrau, sondern nur sanierender Laie. Vielleicht wurden die Beschläge wegen ihrer Schönheit, oder aus Sparsamkeitsgründen, wiederverwendet.
Ich habe mal ein Vergleichsbild einer unserer vermutlichen Originaltüren angehängt..... Lag auf dem Dachboden, daher sind keine Originalangeln mehr vorhanden.



Türalter



Solche Schlösser haben wir im gesamten Haus, meistens an den untergeordneten Türen, Stall, Gesindekammern, Waschküche. Unser Baujahr: vermutlich Anfang 19.Jhdh.