Weissfeinkalk / Reinweiss




Hallo zusammen!

Kann mir jemand eine Marke Weissfeinkalk nennen wo Reinweiss ist?
Oder eben sehr hell ist! Habe im Netz nur ein Schweizer Hersteller gefunden aber er verkauft nicht in Deutschland.





Nach "CL 90 Q" suchen! Auf "Q" achten.

Beispielsweise "Ulmer Weiss" (Jurakalk) von "Märker", Kalkwerk Blaustein (Württemberg)

oder Marmorkalk von "Märker" Kalkwerk Harburg (Schwaben)



Bei uns



heißt der CL 90 S von Spenner Zement. Der ist absolut blütenweiß.





Bei "kleinen bis mittelgroßen" Projekten kann man auch auf den "Sumpfkalk" vom "Biberbaumarkt" zurückgreifen. Man muss den ggf. im Markt (vor-) bestellen.

Weiß und Preis sind gut, hatte ich gerade bei einem Bauherren verarbeitet. Wenn man handwerkliche Qualitäten bevorzugt dann beim örtlichen "Naturbaustoffhändler" ein Fass "Altmansteiner" aus der Holzkalkbrennerei besorgen, da spart man die Spedition und es ist nur unwesentlich teurer.





CL 90 S ist ein Kalkhydrat möchte Weißfeinkalk



Ok, das gibts da auch



https://spenner-zement.de/produkte/kalk/





Ja, klar! Deswegen auf "Q" achten.

(DIN EN 459-1)

CL - Calcium Lime (Weisskalk), 90 - Gehalt > 90 Prozent, Q - ungelöscht, Feinkalk - gemahlen

Was hast du denn vor?





Möchte ein möglichst Weissen Sumpfkalk haben.
Habe alle möglichen Sumpfkalke probiert , vom Weissheitsgrad war der vom Haga am besten! aus kostengründen möchte ich eben selber einsumpfen.





Die Schweizer verwenden einen sehr reinen Muschelkalk. Da wirst du bei den Industrieprodukten wohl nicht fündig.

Wie gesagt der Altmannsteiner Kalk hat auch fast 100 Prozent Reinheit, sollte ebenbürtig sein.

Den brauchst du auch nur an der Oberfläche für Farbe, Spachtel oder Schlämmen .

Für alles andere verwende Kalkhydrat, dass ist billig genug.