Suche nach Innenputz mit wenig Struktur

21.08.2011



Ich suche für den Innenbereich einen Putz mit ganz wenig Struktur, an dem man sich beim Vorbeigehen, nicht den Arm aufschrammt. Er sollte wie Raufaser aussehen nur mit viel kleiner Körnung. Der Untergrund ist Betonputz mit evt zu viel Sandanteil. Einige Wände sollten farbig werden. Und es wäre toll, wenn man den als nicht ungeschickter Laie Verarbeiten könnte.
Vielen Dank für alle hilfreichen Tipps...



Moin Cordula,



guck doch mal unter "Streichputz" im Netz, gibt's z.B. von Auro oder Biofa.

Viellicht is das ja das Richtige.

Gruss, Boris





Ja, Rollputz fein von Alpenkalk wäre vielleicht etwas.
Wenns etwas Dauern darf: Kalkglätte spachteln, z.B. Weber 178.

Grüße



der Alpenkalk ist mir auch schon ins Auge gestochen...



sorry, was bedeutet "Kalkglätte spachteln, z.B. Weber 178."?

zudem haben wir jetzt noch folgendes Problem:
- über der Etage ist ein Flachdach - die Decke ist aber nicht aus Beton, sondern aus Holzplatten (siehe Foto) - auf dem Übergang Decke zur Wand klebte eine Leiste - die haben wir abgemacht, jetzt ist da umlaufend ein 3cm hoher Spalt, das Material dahinter ist bröselig. Anscheinend arbeitet das Dach, um die Leiste rum waren auch in jedem Zimmer Risse
- wenn wir diesen Spalt jetzt verspachteln oder putzen, müsste das sicher ein Material sein, was flexibel ist (klebt darauf dann Vliestapete?)

Ich bin dankbar für jeden Hinweis!





Hallo,

Kalkglätte ist sozusagen Reinkalk, allenfalls mit Mehlkorn, also strukturlos, entsprechend teurer: ungefähr 25.--€ der Sack, abhängig natürlich auch vom Händler.
Weber = Weber Broutin (der Hersteller bzw. Inhaber der Marke),
178 ist die Nummer in seinem Produktprogramm.

Die Sache mit der schiebenden Decke müssen Sie konstruktiv lösen, hier hilft keine Art von Klebstoff, Dichtung, Abdeckung oder sonstige camouflage.

Grüße