Ziegelwand und Wasserglas

25.02.2009



Hi, ich habe eine alte Ziegelwand in einem Anbau an meinem Fachwerkhaus. Diese Wand möchte ich sichtbar lassen (also die Ziegel) und auch nicht verändern, also keinen neuen Mörtel einbauen oder so. Nur rieselt es leider ständig aus der Wand... Was meint Ihr, wäre ein Wasserglasanstrich eine mögliche Lösung? Ich würde das Zeug dann mit einer Sprühpistole auftragen, damit es auch in alle Ritzen dringt...
Viele Dank!
Gruß
Sebastian



Ziegelwand mit Wasserglas festigen



Hallo,
eine Festigung mit Wasserglas funktioniert, allerdings besteht die Gefahr, daß das Wasserglas bei Trocknung leicht milchig auftrocknet. Hier würde ich auf jeden Fall an einer unauffälligen Stelle Probeflächen anlegen. Alternativ kann man das Wasserglas auch schwach pigmentieren. Ein weiteres Mittel was gut und meist unproblematisch funktioniert ist Kasein,(allerdings bei Feuchtigkeitsbelastung problematisch)



Ziegelwand



Vorher sollten Sie die bröseligen Fugen auskratzen und neu verfugen.
Kann sein, das sich danach die Wasserglasbeschichting erübrigt.

Viele Grüße



Wand festigen



Und die Fugen mit Kalkstaub festigen.

Grüße