Wasser im Keller

01.02.2021 PD1978US

Wasser im Keller

Hallo,

schon etwas länger haben wir das problem wenn es regnet und regnet das bei uns wasser in den Keller eindringt.
Und zwar ist unser haus von 1961 und wurde auf einen Streifenfundament gebaut. Von innen an der Sohle und dem Fundament gibt es stellen wo das wasser dann eindringt.

Zwei seiten wurden schon aufgebuddelt von aussen und abgedichtet mit Butumen, Styrodur, und eine Noppenbahn. Drainage wurde nicht verlegt. Ja ich weiss, bestimmt der Fehler schlecht hin aber wir haben jetzt nicht mehr diese grosse mittel um nochmal alles aufzubuddeln.

Gibt es moegichkeiten so etwas von innen zu sanieren? Es soll kein Wohnraum / bereich werden. Ich bin es nur leid alle paar tage bei usselswetter da immer mit dem Nasssauge saugen zu muessen.

MfG,
Daniel



Ablauf oder Lehmschlag?



Als einfache Lösung fällt mir spontan nur ein, einen Gulli mit Ablauf zu installieren (das habe ich bei meinem Schornstein) oder auf den Boden und die Wände eine dicke Lehmschicht aufzubringen, die das Wasser aufsaugt und langsam wieder abgibt.

Kannst Du ein Bild der Noppenbahn einstellen? Manchmal hilft es, das an der Fassade herunter laufende Wasser mit einem Blech über die Noppenbahn hinweg zu leiten, damit es gar nicht erst an die Kellerwand kommt.