Wasser drückt vom Hang - wie Drainage verlegen ?

28.07.2021 Ratsuchender

Wasser drückt vom Hang - wie Drainage verlegen ?

Guten Tag! Nach dem Kauf des Hauses dieses Jahr viel uns die Feuchte Stelle an der hinteren Wand auf. Nach den starken Regenfällen ist es nun viel schlimmer geworden und das Wasser steht an der Wand außen und läuft nach, vermutlich vom Hang. Die Wand gehört zum Anbau des Hauses (OG Fachwerk, EG Ziegel) Baujahr 1895 und wird als Flur und Bad benutzt. Viel Platz ist da nicht zur Stützmauer, zudem ist das Fundament nicht sehr tief und besteht aus Beton mit Bauschutt gemischt……aufgefüllt wurde mit Sand und Bruchstein. Der Statiker riet uns ab alles auf einmal auszukoffern. Wie können wir das Drainage Rohr trotzdem Verlegen und wie die Wand abdichten?

Leider können wir keine Fachfirma finden ( PLZ 01848) , daher wären wir um einen Fachkundigen Rat sehr dankbar!



Vielleicht so.



Guten Tag, ich hätte von außen ausgeschachtet die außen Wände erst trocknen lassen dann geschalt bewehrt Betoniert, Isolieranstrisch 2 K Dieckbeschichtung aufgetragen, von außen in der Böschung Schotta 16/32, Drainage Rohr wenn möglich zwei Bahnen verlegen oder Drainage Rohr Durchmesser 150mm .