Was ist die Unterschied zwischen Holz und Kunststoff Mehrwegpaletten?




Hi zusammen,

erstens, Entschuldigung für mein Deutsch. Ich komme aus Brasilien, bin Architekt und bin seit vier Jahre in Deutschland. Ich arbeite jetzt in einer Bau Firma und kenne mich im Bereich nicht so gut aus, deswegen wollte ich mich hier registrieren und ab und zu nach eure Hilfe fragen zu dürfen.

Meine Frage ist für euch bestimmt ganz simple, aber für mich halt ein Alptraum. Mein Chef hat mir gestern gefragt was ich besser finde: Holz Paletten oder Kunststoff Paletten. Ich habe gesagt Holz, weil ich dachte, dass weniger aggressiv für die Umwelt ist, aber sieht so aus, dass meine Firma hat sich für Kunststoff Paletten entschieden. Mir war zu peinlich zu fragen warum, deswegen frage ich hier mal.

Was ist die Unterschied zwischen Holz Paletten und Kunststoff Paletten? Beide können als Mehrwegpaletten benutzt sein? Ich habe verstanden, Holz Paletten sind nicht so haltbare wie Kunststoff, aber vielleicht gibt’s doch ein Weg um Holz Paletten zu schützen und dann ganz lang benutzen.

Was lohnt sich mehr? Ist richtig zu denken, dass Holz Paletten Umwelt freundlicher sind?

Ich danke euch im Voraus.

Carolina



Paletten



Bisher habe ich fast ausschließlich sowohl am Bau wie auch in div Häfen
(habe dort gearbeitet) und für eigene Maschinentransporte Holzpaletten gesehen.
Die kosten hier um 7,-€/St, können gut repariert werden, verursachen keine Entsorgungskosten, können problemlos verheizt werden, sind hitzebeständig und salzbeständig (alle großen Streusalzsilos werden hier aus Holz errichtet),verkompostieren von selbst und lösen sich schadstofffrei auf, auch wenn sie mal über Bord gehen und reichern dabei nicht die Weltmeere (und in der Folge unsere Nahrungskette) mit Kunststoffpartikeln an.

Arbeitsplätze werden auch mehr dadurch geschaffen als durch großindustrielle Produktion von Kunststoffpaletten-
Vorteil ist auch die leichte Herstellbarkeit überall auf der Welt mit einfachen Hilfsmitteln und durch gering qualifizierte Arbeitskräfte.

Recycling-Kunststoffpaletten sind auch kein Vorteil, da bessere Möglichkeiten zum Kunststoffrecycling eher die Kunststoffverwendung rechtfertigen und zu noch höheren Verbräuchen führt.
Schwachholz für Paletten gibt's massenhaft auch in Europa und vielen anderen Ländern-
Erdöl zur Kunstoffproduktion muß aus politisch zweifelhaften Ländern importiert werden.
Eigentlich kann nur ein günstiger Preis-evt noch geringeres Gewicht-
den Einsatz von Kunststoffpaletten rechtfertigen- wie auch bei Getränkeflaschen argumentiert wird.

Wozu werden die Paletten bei euch verwendet?

Andreas Teich



bei



Paletten, die lange im Dreck stehen (Restmaterial auf Lager) faulen schnell die unteren Bretter durch und die gepressten Fäße sind gegen Nässe empfindlicher - für Freilager wäre also eine Kunststoffpalette denkbar. Stoßempfindlichkeit bei Gabelstapler wäre noch zu bedenken.