Was für eine Dampfsperre brauch ich?



Was für eine Dampfsperre brauch ich?

Hi,
Ich habe bei mir aufsteigende Feuchtigkeit festgestellt, habe die Wand geöffnet und den Grund dafür gefunden(siehe Bild),das Fundament besteht aus Kalkstein und dazwischen zieht die Feuchtigkeit hoch. Da zwischen den Steinen, Sand oder ähnliches ist. Die alte Dampfsperre hielt nix mehr auf.
Was ist in diesem Falle ratsam?
Neue Dampfsperre reinlegen??



Abdichtung



"Ich habe bei mir aufsteigende Feuchtigkeit festgestellt..."
Ich nicht.
Eine Dampfsperre brauchen Sie nicht.
Was ist das grüne Zeug links im Bild?
haben Sie schärfere Fotos?
Was ist das für eine Wand (innen, außen)?
Wann wurde das Haus gebaut?



Dampfsperre


Dampfsperre

Die Wand besteht aus Ziegelstein(komplett ohne Fachwerk),wurdein den 30er Jahren nach einem kleinen Brand renoviert. Das Haus selber ist aus dem Jahr 1848. Ich lade noch mal ein paar Bilder hoch,aber die werden hier leider qualitativ nicht so gut dargestellt. Das Grüne ist nur vom Licht her so.



Dampfsperre


Dampfsperre

Hier noch ein Bild.



Dampfsperre



Die kurze Seite ist ein Aussenmauer,die etwas längere seite trennt Flur und Bad. Das Sturupor was man noch erkennt, ist von der Badewannen Umrandung im Bad.
Danke im voraus



Dampfsperre



Die kurze Seite ist ein Aussenmauer,die etwas längere seite trennt Flur und Bad. Das Sturupor was man noch erkennt, ist von der Badewannen Umrandung im Bad.
Danke im voraus



Abdichtung



Eine Sperrbahn ist vorhanden, sie liegt über der dritten Schicht.
Das sieht nach einer klassischen Wärmebrücke aus, möglich ist auch eindringende Feuchte aus dem Spritzwasserbereich.



Dampfsperre



Hallo,
ich habe zwischen die Steine und auf die Steine Papier gelegt und das Papier zwischen den Steinen war nach fünf Stunden richtig feucht.
Die erste Sperrschicht ist auf der höhe der Fliesen.



Abdichtung



Dann schauen Sie sich den Sockelbereich außen genauer an.



Und wie hoch ist der Anteil von Kondenswasser?



Warum läuft in den Keller kein Wasser am Boden?
Wird denn die Bodenfläche geheizt?
Wird der Raum ansonsten beheizt?
Und dann mit was?
Ofen oder Heizkörper?



Dampfsperre



Hallo,
Es gibt keinen Keller und der Flur wird mit einem Heizkörper geheizt,von aussen sieht die Wand gut aus ist nur leider nicht gedämmt. Es gibt auch keine Rohre die dort lang gehen.



Klar wenn kein Keller..



..aber so ist es auch erklärbar. Der Heizkörper macht den Raum warm, aber ob dies auch an allen Stellen ausreichend warm wird ist eher unwahrscheinlich. Nun hatten früher diese älteren Häuser ein Ofen und somit auch ständig einen Luftaustausch. Da meist im Winter geheizt wird kommt es dadurch auch zu einer "trockeneren" Luft. Bekanntermaßen hat eine kalte Luft nur wenig Feuchte.
Gibt es denn die Möglichkeit den Vorlauf der Heizung am Boden/Wandanschluss entlang zu Verlegen um hier eine Temperaturerhöhung zu erreichen?



Gute Idee



Keine schlechte Idee, wir haben im Haus noch drei Stellen die feucht sind,zwei davon sogar in Heizungsnähe. Bei der einen Stelle ist schon vor zwei Jahren mit Sanierputz versucht worden die Stelle in den Griff zu bekommen aber es kommt immer wieder durch. Meine vermutung ist , das die erste Dampfschicht nix mehr abhält und die Feuchtigkeit zwischen den Steinen hochzieht. Wir haben sogar zwei Stellen in der mitte unserer Wohnung.nun wenn ich eine neue Sperre Verlegen will, was nehm ich dann, Teerpape? Vielen Dank schon mal.