Warum Holzbalken unter gemauerten Bogen?

17.07.2016 Tinko



Hallo

Bei der Entfernung des Putzes ist mir dieser Balken untergekommen. Habe ich so noch nie gesehen. Ich hatte vor neu zu verputzen, darum würde ich daran erst mal nichts ändern.

Aber nur aus Interesse: Warum wurde hier ein Balken eingezogen? Will mir gerade nicht einleuchten.

Gruß



Türsturz



Was war zuerst da, das Huhn oder das Ei?

Das ist ein Türsturz über einem Durchgang. Der wurde nachträglich mit einem (nicht gewölbten) Rundbogen in Höhe und Breite verkleinert, a`la`mode der achziger Jahre. Dann wurde zugemauert und verputzt.
Dann wurde der Putz wieder abgehackt.



Gewölbe drüber



Hallo

das sieht doch so aus als ob darüber auch noch ein Gewölbe besteht oder bestand. Ich denke da sieht man bis zu vier Bautenstände.
- Der erste Ziegelgemauerte Durchgang oder Fenster.
- Dann wurde der Balken als Sturz eingezogen und darüber mit allem was zu finden war aufgemauert.
- Zu guter Letzt der Rundbogen, wie Herr Böttcher schon schreibt.
- Auch dieser Rundbogen zugemauert mit KS.

Wie auch immer, ist der Balken gesund ?


Viel Spaß und Glück beim Häuslebau
M.Mattonet - Ingenieurbüro Bergisches Land



Erst die Legebatterie dann das Huhn und dann die Eier



Danke... das hilft schon mal etwas.

Ja da ist ein gemauerter Bogen, den ich als tragenden Überfangbogen klassifiziert hätte.

Der Balken kann doch keine tragende Funktion haben, oder? Das ist übrigens eine 49er Ziegelwand. Soll der nur das Material zwischen gemauerten Bogen und Balken halten weil ein gerader Türsturz gewünscht war. Dann könnte das beides zusammen eventuell die ursprünglich Konstruktion sein, oder?

Der Balken scheint trocken und nicht befallen. Worauf sollte ich noch achten? Oder lieber sicherheitshalber ersetzen? Wenn ja, wie?

Der unechte Bogen zum Schluss ist klar. War dann irgendwann halt schick.



Endergebnis



Ja, der Balken wird nur die Last des Bereiches zwischen Bogen und Balken tragen bzw. weitergeben an den darunter liegenden Bogen.

Wie soll den dein Endergebnis aussehen ?
Wenn du einfach nur die Wand neu verputzen willst, wie im Eingangsposting und das Holz ist in Ordnung dann überprüfe nur ob alle Bereiche und Aufmauerungen fest sind.
Anschließend auf das Holz einen Putzträger aufbringen und die Wand mit einem Kalk- oder Lehmputz verputzen. Alternativ ist natürlich auch ein mineralische Dämmputzsysteme auf Kalkbasis (Klimasan o.ä) möglich.

Weiter ff ... viel Vergnügen

M.Mattonet - Ingenieurbüro Bergisches Land



Entlastungsbogen



Hier das gleiche Prinzip, statt in Holz als scheitrechter Bogen in Ziegelbauweise



Hier ersteinmal nur verputzen



Danke

Mein Plan war genau so wie du beschreibst.

Aber man kommt ja auf Ideen wenn man sich erstmal den Kern nähert. Was wäre denn wenn man bis zum Balken Freilegen wollte. Müsste dochvdann Probleme gehen. Also den unechten Rundbogen weg und den Balken lassen. Aber nur wenn es nicht zu viel Aufwand ist. Sonst wäre es mir die Sache nicht wert.