Wannenträger mit Lehm verputzen?

18.04.2015 Dietmar



Hallo Community,

Leider hat mich die Suche weder hier noch im www weitergebracht. Daher hier die Frage an die Wissenden.

Wir würden gerne den Styroporwannenträger unserer Badewanne anstatt mit Fliesen zu bekleben verputzen. Da wir im gesamten Haus sehr viel Lehmputz verarbeitet haben und daher damit einige Erfahrung haben, war unsere Idee auch die Außenseite der Wanne mit Lehm zu verputzen.

Kann ich den Styroporwannenträger direkt mit Lehm Verputzen oder muss zuerst ein anderer Aufbau drunter oder geht es gar nicht?

Vielen Dank für die Hilfe

Dietmar



Wannenträger verputzen



Hallo Dietmar
Ich würde eher einen mineralischen Putz nehmen, da Feuchtigkeitsbelastung bei einer Wannenverkleidung wahrscheinlich ist.

Du könntest zB einen mineralischen Haftputz nehmen ( ich habe schon vor Jahren den MC55W genommen) ein Glasfasergewebe einbetten und überspachteln.
Dann ist die Putzschicht auf dem relativ weichen Träger stabiler.
Darauf dann mit einem Kalkputz- evt fertig weiß- überputzen u ggf mit Kalk- oder Silikatfarbe streichen.

Bei vorsichtiger Nutzung ließe sich auf den Unterputz evt ein Lehmputz auftragen wenn dieser mit Wasserglasgrundierung gefestigt wird.

Tadelakt wäre auch eine Möglichkeit, jedoch aufwendig und verlangt etwas Erfahrung.

Andreas Teich



Seitenflächen Wanne



Da es sich um den Spritzwasserbereich im Bad handelt, wäre zu überlegen, ob eine Tadelakt-Technik besser wäre als nur Lehmputz. Letzterer ist immer nässeempfindlich.

(A.Teich war einige Sekunden schneller und empfiehlt das ebenfalls.)



Wannenträger verputzen



ist ja auch mal schön wenn sich zwei einig sind und unabhängig voneinander einen ähnlichen Rat geben.

Gibt's ja nicht ständig hier
Wenn's fertig ist mach doch ein Bild davon

Andreas Teich



Vielen Dank



für die Antworten. An Tadelakt trau ich mich nicht ran. Dann Versuch ich mein Glück mit dem min. Haftputz und dann Kalk. Welche Kalkputze wären denn dafür zu empfehlen?

Grüße
Dietmar



Eine einfachere Variante



wäre auch, dem Kalkmörtel und einem Kalkanstrich noch Schierseife hinzu zu setzen. Das wirkt auch sehr stabil und abwischbar, muß aber nicht wie Tadelakt poliert werden.
Spontan habe ich aber dafür kein Rezept zur Hand, kenne aber Freunde, die damit selbst die Wände innerhalb der Duschkabine geputzt und gestrichen haben.