Historische Frage (Wandmuster)

12.07.2011



Hallo zusammen,

hat jemand evtl. eine Idee aus welcher Zeit dieses Wandmuster stammt? Siehe Bild.

Vielen Dank im voraus für Tips.

Gruß
Constantin



schablonierung



Das verwendete(?) Ultramarin wurde um die Mitte des 19.Jahrhunderts synthetisch hergestellt. Daher kommt
kaum eine frühere Zeit infrage.
Würde auf spätes 19. oder frühes 20.Jahrhundert tippen.

Birger



bei uns...



..gibt es auch solche ornamente an den wänden, es scheint der erste Anstrich auf dem Putz gewesen zu sein, das haus ist von 1898. das würde also passen



Hmm,



das sieht mir gewalzt aus. Zumindest in ländlichen Gegenden Österreichs wurden solche Muster noch bis weit in die 1980er(!) mit alten Walzen neu angefertigt. Ich kenne einen Neubau von 1982, der ursprünglich in allen Wohnräumen solche Muster hatte bis vor etwa 10 Jahren neu gekalkt wurde. Musterwalzen tauchen mit schöner Regelmäßigkeit im bekannten Online-Auktionshaus auf, auch mit passenden Apparaten, simplere mit Schaumgummi-Speisewalze und Haltebügel gibt es auch noch neu. Mich würde ja immer noch ein Apparat für zwei- oder dreifarbige Muster nebst passenden Walzen interessieren.



Zweifel



an der Ferndiagnose Walzmuster. Der Rapport, bzw. das Ansetzen der nächstfolgenden Bahn ist nur schwerlich machbar. Die Rhomben so Ineinanderfügen wäre nur durch ein sehr hohes Geschick des Ausführenden machbar...



Das



hat was Wahres. Dann wohl doch eher Schablonenmalerei, da stimme ich der Datierung völlig zu.





"Mich würde ja immer noch ein Apparat für zwei- oder dreifarbige Muster nebst passenden Walzen interessieren."

Ich schau mal in meine "Gruschelkiste". :-)
Vielleicht findet sich das was?





Gruschelkisten rausgezogen. :-)
Morgen schau ich mal ob was zusammenpasst?



Super!



*freu* Danke für die Mühe!




Schon gelesen?

ERDGUT - Kalkprodukte