Wandhöhe, Wand

26.01.2006


Hallo,

ich möchte ein seit den 50 Jahren bestehendes Lagerhaus zu einem Wohnhaus umbauen. Auf der Westseite grenzt an das Grundstück ein Landwirtschaftliches Anwesen bis auf die Grundstücksgrenze. Grenzabstand des Lagers nach Westen 3,0 m Wandhöhe 6,55 m Gebäudelänge 11 m. Beide gebäuche sind mit Genehmigung errichtet. Das Bauamt verlangt das die Wandhöhe nach dem Umbau max 6,00 m beträgt. Es existiert kein Bebauungsplan Gebäude sind nicht im ausenbereich. Es ist die BayBO anzuwenden.
Kann ich mich hier auf den Bestandschutz berufen und die 6,55 doch beibehalten?





Hallo Max Mayer,
kannst Du hierzu mal ein Foto einstellen.?
Wollt Ihr ein komplettes neues Dach darauf stellen?
Verlangt das das Amt? Ist es bloß eine Umnutzung - oder Teilneubau mit Veränderung in der Qubatur?
Mir ist noch nicht ganz klar, weshalb die neue Außenwand niedriger sein soll, wenn es die gleiche Wand bleibt.
Fragende Grüße
D.Fr.