Wandheizung auf Holzständerbauweise?

01.11.2006



Hallo,
im neuen Anbau (Holzständerbauweise) soll eine Wandheizung eingebaut werden. Wie müsste hier der Wandaufbau aussehen? Auf der Holständerwand sind ja OSB Platten, darauf kommt eine Lattung, um Elektro etc. zu Verlegen und auf die Lattung Fermacell oder Rigips. Müsste die Wandheizung nun auf die Rigips/Fermacell Platten und darauf dann der Lehmputz?

Wie ist das eigentlich mit der Entlüftung einer Wandheizung?

Vielen Dank schon mal und viele Grüsse aus dem Taunus
Sylvia



Hallo



auf eine Rigips oder Fermacell Platte Lehmputz in der für eine Wandheizung notwendigen Stärke aufzutragen funktioniert nicht.

Mann könnte die Gips Platte gegen eine Heraklith Platte austauschen oder die Wandheizung in einer integrierten Trockenbauplatte wählen.

Grüße aus Koblenz



Installationsebene



Hallo !


Ich würde die Installationsebene, Lattung, weglassen. Die Leitungen kann man in der dicken Lehmputzschicht verlegen.


Viele Grüße,
Karsten