ARDEX A 828 Wandfüller auf Gips-Kunststoff-Basis

31.08.2005



Bei der Renovierung unseres alten Hauses haben wir bewußt auf bauökologisch unbedenkliche Baustoffe wert gelegt. Da allerdings gegen Ende der Sanierung die Gelder knapp wurden, haben wir vorerst (bis zum Auszug der Kids!)auf den eigentlich geplanten Lehmputz verzichtet. Nun wurden die Wände mit dem oben genannten Wandfüller ausgebessert. Hier meine Frage: Hab ich mir das Öko-Prinzip damit vollends versaut? Bildet die Gipsschicht zusammen mit den Kunststoffanteilen eine Diffusionsbremse,oder gar eine Diffusionssperre!? Schönen Dank für jede ernst zu nehmende Info! Grüsse aus Bonn





Hallo Herr Holik.

Haben Sie etwas über die Eigenschaften von Ardex 828 rausfinden können. Ich habe dieses Produkt auch für meine Innenwände verwendet und nehme einen unangenehmen Kunststoffgeruch wahr.
Was sind ihre Erfahrungen dazu?
Gruß
Thomas P.