Wandübergang ausgleichen

26.11.2008



Hallo liebe Fachwerker....

Ich habe ein kleines Problem mal wieder ich bin derzeit dran meine Wände im sogenannten Gartenzimmer zu Verputzen an einer Außenwand wurde durch den Vorbesitzer des Hauses ein Durchbruch gemacht um eine 2-flüglige Balkontür einzubauen und danach hat er diese mit Klinkern verkleidet. Durch das Ausbrechen und spätere wieder "Beimauern" ist nun ein Absatz zur eigentlichen Bruchsteinwand von ca. 10cm entstanden. Ausserdem kommt noch hinzu, dass eine angrenzende Scheunentür mit Bims zugemauert wurde. (Bildausschnitt seht ihr).
Jetzt meine Frage:

Wie kann ich die entstandene "Kuhle" zwischen beigemauerter Balkontür und der mit Bims Zugemauerten Scheunentür am besten überdecken/überbauen... wie auch immer. Ich möchte danach mit Kalkputz verputzen.

Ich dachte schonmal an "Heraklith"... aber ob das geht? Vor allem wie würde ich das fest machen? Alternativ dazu wäre ja noch die Möglichkeit gegeben Lehmbauplatten zu holen aber für die knapp 8m² die ich da bräuchte lohnt es sich denke ich nicht wirklich die "teuer" zu bestellen....

Für antworten und Tipps bin ich dankbar... Gruß Jan Höbel



Bewegt mitgehen



Im Altbau kann man ganz hervorragend Wand begleitend die Putze ausbilden.
Ihr Foto ist zwar nur ein Ausschnitt, der etwas wenig hergibt (Gerüstbelag unterbricht den Blick auf's ganze!!), aber generell würden wir die Natursteinbereiche herausschauen lassen und auch die Klinkerumrahmungen.
Doch was schaut aus der Wand da für ein Rohrstück bzw. Entlüftungsteil heraus?

Aus unserer Sicht würden wir hier ohne Plattenausgleich arbeiten, sondern in einem homogenen Putzauftrag, u.U. mehrlagig.
Mit Lehmputzen ginge dies übrigens hervorragend!
Wenn nicht gewünscht, dann ist Heraklith magnesithgebunden möglich, doch muß auch hier ein planebener Untergrund erst geschaffen werden.
Die Platten werden dann angemörtelt und mit Tellerdübeln zusätzlich mechanisch befestigt.
Nachher wird zweilagig incl. Glasfaserarmierungsgewebe überputzt.
Wir stehen Ihnen aber auch gern telefonisch zur Lösungsfindung zur Verfügung.

Grüße Udo Mühle