Innenverkleidung Fachwerkwand

24.09.2012 Due



Hallo
Ich möchte in meinem Fachwerkhaus die Innenwände wo Fenster sind vormauern.
Der Grund dafür sind meine neuen Fenster mit Rolladen. Da steht der Rolladenkasten ca. 10 cm in den Raum herein.
Mit was kann ich die Innenwand ohne großen Aufwand verkleiden?
Genügt eine Gipskartonwand oder Ytong-Steine?
Es sollen aber nur die Wände wo Fenster vorgemauert werden.

Vielen Dank schon mal im vorraus...





Bitte hier einmal die SuFu benutzen. Darüber gibt es hier unendlich viele Beiträge, Sie bekommen schon einmal eine Ahnung über Ihr Vorhaben.
Rolläden in Fachwerkhäusern finde ich grundsätzlich fragwürdig, da gibt es schönere und passendere Lösungen.

Bernd Kibies



Möglichkeiten ...



... die Außenwand innenseitig zu verstärken gibt es viele. Je nach Aufbau der vorhandenen Wand sind jedoch - wenn überhaupt - nur wenige wirklich geeignet bzw. nicht bauschädlich.

Um Genaueres sagen zu können, müssten also hinreichend genaue Informationen zum vorhandenen Wandaufbau gegeben werden.

Für eine professionelle Beratung stehen wir als in Blankenhain in Thüringen ansässiges Büro natürlich gern zur Verfügung.
Die Kontaktdaten finden sich im Profil.



Innendämmung



suchen Sie hier im Forum nach den vielfältigen Beiträgen zum Thema Innendämmung.
Verkleidung von Rolllädenkästen ist ein denkbar unglücklicher Anlass für so ein komplexes Vorhaben.



Es gibt...



...viele gute Möglichkeiten, Wände nach innen zu verstärken und zu dämmen. Ein Hohlraum mit GK gehört aber nicht dazu. In jedem Fall würde ich die Maßnahme aber nutzen, die Kästen nicht nur verschwinden zu lassen, sondern die Qualitäten aller Außenwände thermisch zu verbessern. Wie schon geraten, mal über die Suchbegriffe Fachwerk + Innendämmung in das Thema einlesen.

Aber auch mir stellt sich die grundsätzliche Frage, was Rolläden in einen Fachwerkhaus zu suchen haben. Ist das Ganze schon fertig, oder nur in Planung?

Grüße

Thomas





Vielen Dank erstmal für die schnellen Antworten...

Die Fenster mit den Rolläden sind schon geliefert. Von außen sieht man ja das Fachwerk nicht mehr. Daher habe ich Rollokästen mit Putzkanten innen und außen bestellt.
Ursrünglich wollte ich auch innen mit Ytong-Multipor vermauern.
Da ich aber die Wände vorher neu Verputzen muß damit die Oberfläche gerade ist, kommt ein doppelter Aufwand von den Kosten her auf mich zu. Daher kommt jetz nur Putz an die Innenwandand.
Später werde ich von Außen eine Dämmung machen. Was ich da auswähle weiß ich noch nicht so genau.