Innenwand tragend?

01.10.2009



Hallo!

Ich habe nun auch angefangen unser, neu erstandendes ,Fachwerkhaus umzubauen.
Im Zuge des Umbaus soll auch eine Innenwand weichen.Die Frage ist ob diese Wand tragend ist.Natürlich kann nur ein Fachmann vor Ort ein genaues Urteil fällen.
Ich möchte nur wissen ob mein Wandaufbau irgendwelche Rückschlüsse zulässt.
Und zwar ist es eine Wand die aus Lehmsteinen besteht und ca. jeden Meter ein Balken (unbehandelt) senkrecht bis zur Decke auf einen Querbalken.
Könnte ich die Lehmstein entfernen , oder sind bei dieser Konstruktion auch die Steine tragend?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Marc





Die Lehmsteine sind Statisch ohne Bedeutung, bei den Balken weiß man in einem Fachwerkhaus nie so genau ob die nicht doch tragend sind, auch wenns nur 10x10er oder 12x12er Balken sind. Das müßte man vor Ort beurteilen.