Geräusche in der Wand ...

08.04.2011



Seit ungefähr einer Woche höre ich rund um die Uhr ein schnelles, rhythmisches, von kurzen Pausen unterbrochenes Klopfgeräusch in einem Zimmer direkt im Bereich des Überganges von Wand zum Boden. Es klingt nicht so, als würde sich der "Klopfer" in einem größeren Bereich bewegen. Soll ich mal unter die alten Holzdielen gucken, ob man da was sieht? Oder hat jemand eine Idee, was man da machen kann? Oder um welche Art von Getier es sich hierbei handelt?



Totenuhr...



Hallo,
dabei könnte es sich um den Bunten Nagekäfer handeln, im Volksmund auch Totenuhr genannt.
Nach diesen "Klopfern" wurde schon oft hier im Forum gefragt, daher werden Sie über die Suchfunktion eine Menge Wissenswertes finden.

Kontrollieren Sie alle Hölzer, die der Witterung ausgesetzt sind oder Erdkontakt haben auf kreisrunde Ausfluglöcher. Da die Geräusche "im Bereich des Überganges von Wand zu Boden" zu hören sind, sollten evtl. vorhandene Holzschwellen als erstes untersucht werden.

Gruß
Boris Blenn