Suche Handwerker/Firmen für Renovierung Lehmhaus

04.06.2010



Suche Kontakte bzw. Adressen von Handwerkern oder Firmen in Ungarn die sich mit alten Lehmhäusern auskennen für eine stilgerechte Renovierung eines alten Stampflehm Bauernhauses in Westungarn.



Suche Handwerker



Hallo Herr Hofstätter,


www.Dachverband-Lehm.de einfach mal in Verbindung setzen vielleicht können die weiterhelfen.


Viel Glück Grüße aus Sachsen
Torsten



Einladung



Hallo Herr Hofstätter,

wäre Ihnen geholfen, wenn ich Sie zu einem Stampflehmseminar mit einlade?
Ist zwar sehr kurzfristig, aber könnte ihnen sicherlich mit weiterhelfen.
Und so wären auch Ihre Fragen gleich an richtiger Stelle.
Ich setze Ihnen mal einen Link mit dazu.

http://www.conluto.de/fileadmin/uploads/02_aktuelles/02_Schulungen/Werkschau_Stampflehm_2010.pdf

http://www.conluto.de/fileadmin/uploads/02_aktuelles/02_Schulungen/Anmeldung_Werkschau.pdf

Für weitere Infos sind wir gern für Sie da.
Emoton ist uns auch sehr gut bekannt, aber für Ihre Stampflehmlösungen sicherlich nicht der richtige Ansprechpartner.

Grüße Udo Mühle



In Szombathely



gibt es ein wunderschönes Freilichtmuseum, die müssen gute Leute haben. Eventuell mal dort nachfragen, ich war bei der Besichtigung letzten Sommer schwer beeindruckt! (damals wurde auch gerade ein Objekt neu aufgebaut).
Beim Googeln bin ich auch mal über die Firma http://www.bau-natuerlich.com/ im benachbarten Burgenland gestolpert, über die kann ich aber nichts sagen.

Anbei ein Foto vom Kellerbau in Sz'hely:



Danke schon mal für die Hinweise an alle



@Udo: da ich in wien wohne wird sich das mit dem Seminar leider nicht ausgehen im Juni, aber vielleicht ein ander mal?

danke auch für den Tipp Szombathely, kann ich mit einem besuch bei der großmutter verbinden ;-)

inzwischen hab ich herausgefunden dass es in Fertöd auch ein Freilichtmuseum mit originalgetreu renovierten Häusern gibt.

danke nochmal, tolles forum hier.



Das faszinierende



in Szombathely finde ich, daß man mit etwas Glück eben bei Baustellen zuschauen kann. Letzten Sommer wurde gerade dieser Keller gemauert und bei einem anderen Haus das Dach mit Stroh gedeckt. Das Museum ist vom Stadtzentrum aus gesehen an der Rückseite des kleinen Sees (präziser kann ich das aus der Erinenrung leider nicht mehr beschreiben).

In Bad Tatzmannsdorf gibt es auch noch ein erheblich kleineres Freilichtmuseum.



Baustelle Sz'hely



Interessant wäre mal zu sehen,
wie die Außenwand im Bereich des gemauerten Bogens nach Fertigstellung aussieht.
Wenn jetzt ausgeschalt wird, drückt schon allein das Eigengewicht des Bogens die Kellerwand nach außen.
Das kann man zwar durch passiven Erddruck mindern, aber bis der sich nach Verfüllung des Kellers aufbaut, muß sich die Wand schon einige cm. bewegt haben- fällt also weg.
Dann geht nur noch Auflast und Aussteifung, also die aufgehende Wand und ein Ringanker im Bereich des EG.
Wenn die lustigen Naturburschen ausschalen bevor die ganze Wand samt Ringanker steht macht es Knacks!

Viele Grüße



Umweltschutz ade!



Und ich reg mich immer auf,
über solch absolute Idioten die Putzsäcke mit Plastikeinlage in der Baugrube entsorgen!