Problem mit Schimmel an Innenwand !!!!!

16.08.2007



Hallo,
ich habe ein Problem mit etwas Schimmel an einer Innenwand .
Gegenüberliegend ist ein Keller (Baujahr Haus um 1910) Außen ist Bruchstein und innen Vollziegelsteine rot und Putz. Zwischen dem Keller und der Wohnung ist eine 24er Vollziegelwand, auf der Wohnungsseite ist der alte Putz drauf, Dachlatten und Gipskartonplatten (keine GRÜNE, zwischen Dachlatten und Gipskartonplatten ist Luft. Der Keller ist mit Sicherheit auch nicht ganz trocken, Der Wohnbereich ist eine art Kellerwohnung die Luftfeuchte im Sommer ca. 60 bis 70%.Ich habe auch eine Skizze gemacht wo man den Aufbau sehen kann, die kann ich ja mal jemanden mailen. Meine Frage ist soll ich die Wand anders dämmen zum Keller hin, oder andere Baustoffe verwenden. Wir sind keine Profis !!!! Für Hilfe wäre ich DANKBAR !!!!



Wand und Aufbau



Hallo habe zwar nicht ganz genau verstanden, was jetzt genau Sache ist - aber es hört sich an, als ob da einige Baumaterialien nicht so ganz passen.

Feuchte und Schimmel sind natürlich nicht so gut zum Wohnen und ich würde mal das ganze abchecken, was man da tun sollte und die Aufbauten von Wand (evtl auch Boden) mal überarbeiten (lassen)

mfG

FK



Problem mit Schimmel an Innenwand !!!!!



Hallo Herr Hess,

der Schimmel ist, so wie ich das verstanden habe auf den Gipskartonplatten, die sicher auch mit irgendwas beschichtet sind? Es wäre schon gut, wenn Sie andere Baustoffe nehmen würden, denn von Gipskarton halte ich nicht sehr viel. Die Skizze wäre auch hilfreich, wenn Sie diese mal mailen könnten.

Wir machen immer wieder gute Erfahrung mit reinen Sumpfkalkputzen aus holzgebranntem Sumpfkalk. Der ist alkalisch, feuchtigkeitsregulierend und Schimmel und Pilze finden keinen Nährboden.

Das ist sehr wichtig, wie Florian Kurz schon geschrieben alles mal überprüfen.

Mit freundlichen Grüssen.

Veronika Klepac