Scheunenwand isolieren

13.10.2012 Petra



Hallo!

Wir renovieren gerade, hauptsächlich in Eigenleistung, ein Bauernhaus bei dem die Scheune direkt angrenzt, es führt eine Tür vom Wohnhaus in die Scheune.

Da wir die gesamt Wasserinstallation neu haben machen lassen laufen nun entlang dieser Scheunenwand die neuen Wasserleitungen. Bei der extremen Kälte letztes Jahr ist uns auch prompt das Warmwasser eingefroren. Nun müssen wir die gesamte Scheunenwand Isolieren (ca. 5 m Höhe). Frage ist nun: Welche Wege gibt es dies möglichst günstig zu tun und gleichzeitig den "Scheunencharakter" nicht zu zerstören. Die Erhaltung des Scheunencharakters ist uns wichtig weil wir diese eventuell später noch ausbauen möchten.

Wer hat einen Tipp?

Grüße, Petra





Kann die Leitung als solche mit frostsicherer Ummantelung isoliert werden?
Sofortmaßnahme für den anstehenden Winter.
Eine Wand dämmen? Frostsicher und unbeheizt klappt das?
Einen Innenraum in der Scheune komplett frostsicher zu machen: Viele Maßnahmen sind möglich.
Für die Innenwanddämmung kommen vielleicht lehmleicht-Steine in Betracht.



Laufen die Wasserleitungen ...



auf der Wohnbereichsseite in einem unbeheizten oder einem beheizten Raum?
Und: Sind sie unter oder auf dem Putz verlegt?



Eingefrorene...



WW-Leitung ist unwahrscheinschlich...

Hmmm, sei's drum... Leitung in den frostsicheren Bereich Verlegen oder entsprechend wärmedämmen... die Leitung ist gemeint...

"Erhalt des Scheunencharakters" weil "später evtl. ausgebaut wird" stimmt auch nicht ganz überein... Erklärungsbedarf, wenn gewünscht...

MfG,
sh



Insstallationsstrang



In meiner noch nicht ausgebauten Scheune gibt es seit fast zwanzig Jahren einen ca 12m langen, waagrechten, an der Innenseite der Außenwand geführten Rohrstrang für k+w Wasser, für normale Heizung und für Fußbodenheizung. Der Vorbesitzer hat darum eine Eckverkleidung aus Dachlatten gebastelt, die Konstruktion mir GK-Platten verkleidet und den Innenraum des Installationkanals mit mineralischer Dämmwolle (hätte auch eine Hanf- oder sonstige Öko-Dämmung sein können) gefüllt. Sieht alles provisorisch aus und wird beim Ausbau der Scheune anders gestaltet.