Lehmwand Schadstellen verputzen

08.11.2011



Ich habe im UG an einer Lehmwand eine Verschalung vom Vorbesitzer abgebaut, dahinter war der Putz lose und ist von der Wand gefallen. Ich habe dann den Lehm von einem Durchbruch aus dem Haus zum neu putzen genommen und es sind jetzt sehr große Risse im Unterputz. Wie kann ich dem entgegenwirken?



Enweder



den Putz durch zusetzen von Sand und Stroh abmagern oder nicht so dick auftragen.

Grüße



Unterputz



Wenn der Unterputz in sich fest auf der Wand sitzt und keine Hohlstellen aufweist, kann er dranbleiben.
Beim Oberputz die Hinweise von Gerd Meurer beachten.

Viele Grüße



Lehm



@ Gerd




....streiche das "oder"....und ersetzte durch "und"...




Andreas



Lehm



und was sollte man jetzt machen die Risse einfach "zu drücken" . Wie lange trocknet es bei ein Auftragsstärke von 2-3cm.



Wenn der Untwerputz reißt ist das kein Mangel.



Die Troclnung hängt von der Belüftung und der Umgebungsfeuchte ab.

Ansonsten wie Herr Böttcher beschrieben hat.

Grüße