Kellerwand innen neu Verfugen

27.09.2012



Hallo,

ich habe eine Haus von ca.1927 da muß ich an der Kellerwand die Fugen neu verfuge.
Es sind auch feste Stellen (grülich mit schwazen kleinen Punkten) bei , das wo die Fugenmasse raus ist gehts auch oft tief rein. Welchen Material sollte man verwenden.
Es ist ein Krupp Haus aus Essen.

Wer kann mir helfen vielen dank



Idealerweise...



... wäre ein Material zu verwenden, welches auch jetzt dort eingesetzt ist, wahrscheinlich ein Kalkzementmörtel...

Pul' nicht gleich die ganze Wand leer um dann alles auf einmal zu bearbeiten, aber pul' min 3 cm tief raus...

Was die grünen festen Stellen mit schwarzen Punkten sind, weiß ich auch nicht, ein Bild könnte helfen...

Gutes Gelingen,
sh





Hallo,

Zement ist überflüssig, meistens zu hart. Es reicht ein Luftkalkmörtel (Kalkhydrat) mit Zusatz (max. ein Drittel) von hydraulischem Kalk. Als Zuschlag Rheinsand.

Grüße aus Duisburg