Wand vor Kellerwand gemauert

30.11.2012 Mosi



Hallo an alle,

wir haben in unserem Altbau Keller vor den eigentlichen Wänden nochmal extra Wände. Die Wände die davor gemauert sind, sind aus rotem Ziegelstein hochkant gemauert. Das Problem ist nun das der Mörtel zwischen den Fugen bröselt und an der richtigen Wand ( also die dahinter ) auch. Ich habe jetzt angefangen alles lose zu entfernen. Da die Vorderwand nun nur so steht und keine Verbindung zur Originalwand hat wackelt sie schon leicht. Was meint Ihr kann ich machen um den Putz zu verfestigen und sollte ich die vorgesetzte Wand abreißen. Der Putz ist leicht feucht und bröselig. Das Haus ist von 1930 und ist Teilunterkellert. Ich werde morgen mal versuchen Bilder zu machen. Ich würde den Keller ebend vorher Bearbeiten bevor meine Heizung rein kommt. Vielen Dank Mosi





von oben in den Zwischenraum fotografiert





links die vorgemauerte Wand in dem zwischenraum die originalwand und rechts die Kellerecke.



Vor-Ver-Blendung



Hallo

m.E. haben dieserlei VorVerBlendungen keinen sinn ausser den, dass man das Problem vermeintlich nicht mehr sieht und oder die Lösung in die Zukunft verschiebt … in der Sie sich jetzt befinden.

Ich würde die gesamten Vormauern entfernen und die Originalwände sanieren und dann eine Temperierung vornehmen

bei Bedarf bitte mailen

an Sonsten Gutes Gelingen

Florian Kurz
www.slow-house.de



Vor Verblendung



Vielen Dank für die schnelle Antwort. Hatte jetzt den Tag die Vorbesitzerin nochmal angerufen und die Mauern stehen schon seitdem Sie dort wohnte ( 50 Jahre ). Mit dem sanieren ist halt so die Sache. Wir haben in unserem Ort sehr viel Schichtenwasser und der Keller ist ja nur Teilunterkellert. Heißt ich würde nur an eine Kellerseite von außen rankommen. Ich hatte die Idee den losen Putz zu entfernen und den anderen Putz mit Grundierung oder sonstigem zu verfestigen. Habe aber keine Ahnung was ich nehmen kann da ich ja gewährleisten will das die Wand weiterhin atmet. Das der Putz so bröselt ist bei uns in der Region bei vielen Altbauten so da früher wenig Zement da war. Bekannte haben das gleiche problem. Und wie man auf den Fotos sieht sieht es aus als hätte man mit blankem Kies geputzt. Der Keller soll als Heizungskeller und für die Waschmaschine sein. Also kein Wohnraum werden. Meinst du mit Temperierung den Keller heizen?

M.f.G. Sven