Altbauwand spachteln

09.06.2009



Hallo...

ich möchte mein Schlafzimmer neu tapezieren.Die alte Tapete wurde komplett entfernt...hier nun meine Frage:
Ich möchte nicht wieder auf die raue Wand tapezieren...
Altbauwand von 1910...ohne Risse

Womit könnte ich diese überspachteln?
Rotband Flächenspachtel???
Muß ich die Wand vorher grundieren...?
Ich möchte eigentlich damit leichte Unebenheiten ausbessern...

Wer kann mir helfen?

Vielen Dank



Kaseingrundierung,



Kalkfeinputz und die Tapete weglassen. Oder einen Streich-und Rollputz und mit Lasurtechnik streichen.
MfG
dasMaurer



Genau



wie Ulrich Warnecke schreibt, Feinputz reicht aus. Der kann dann auch die Grundlage für eine Gestaltung mit Kalkfarben oder Lasuren sein (die färben übrigens bei sachgemäßer Arbeit nicht ab).
R. Herrmann



Danke



Hallo und Danke für die Hinweise...

gibt es beim Feinputz einen besonderen Hersteller...
worauf muß ich achten,sollte die Wand vorher grundiert werden?



Es gibt



Fertigputze, z.B. von Solubel, oder man mischt sich selber einen Mörtel aus Weisskalkhydrat und Quartzsand gewünschter Körnung. Eine Grundierung kann mit Kaseingrundierung erfolgen. Mal bei Kreidezeit gucken, die liefern auch hochwertige Kalkbasierte Farben etc.
MfG
dasMaurer