Badbau Fachwerk mit Fließen

22.07.2010


Hallo an alle,

wir benötigen noch ein kleines Bad. Wir haben bis jetzt alle Aussenwände mit dem System Holzfaserdämmplatte + Lehmputz gedämmt! Das Bad wird auch an einer Außenwand liegen.

Nun meine Frage:
Das Bad ist ja ein Feuchtraum und Fließen und Lehm passt ja nicht zusammen. Wie müsste man hier vorgehen!?
Sollen wir diesen Bereich lieber nicht mit Holzfaser und Lehmputz dämmen oder geht das trotzdem. Die Dusche soll allerdings an einer Innerwand liegen, also könnte man eventl. diese Fachwerkwand normal Verputzen und befließen.

Vielen Dank für die Info´s

mfg Anna



Ein Bad



lässt sich durchaus komplett ohne Fliesen gestalten. Wasserfeste Untergründe sind nur in den direkt von Spritzwasser betroffenen Bereichen nötig. Hier gibt es neben Fliesen noch Tadelakt z. B.
Wenn Lehm mit Sumpfkalkfarbe gestrichen ist, ist das sogar als Aussenputz tauglich. Als Alternative bietet sich noch Kalkputz an.
MfG
dasMaurer



Das ist richtig.


Badfliesen02.jpg

Hallo

Bad ohne Fliesen!
Boden ohne Fliesen!

Lehm oder Kalk und oder Holz - die verschiedensten Materialien als optimale Kombination - ein paar Fliesen, eine Glaswand und so weiter …

Gutes Gelingen

Zusammenpassen und gut geplant sollte es schon sein - Man muss wissen was man wie und warum macht.

FK





Wenn Sie unbedingt Fliesen wollen, können Sie auch eine Platte Jackoboard als Fliesenträger an die Wand Kleben und dübeln.

Grüße vom Niederrhein





Als Putzräger eignet sich Ziegelgewebe (z.B. stauss Fassaden- oder Edelstahlgewebe). Dieses verputzen Sie mit Luftkalkmörtel (z.B. Solubel SP50).
Somit steht dem evtl. Fliesen nichts im Wege.

Grüsse