2 feuchte innenwände

20.08.2012 hühnerhof



wir haben ein 100 jahre altes fachwerkhaus,
entkernt und mit Lehm und Zement verputzt
nach im ersten sommer hatten wir plötzlich einen feuchten Fleck an der Wand .
dieser fleck hat keine Verbindung zum Fußboden und ist auf einer Lehmwand entstanden - die rückwand ist mit zementverputzt! die wand selbst ist gemauert. dieses jahr kam ein 2. fleck hinzu - gleiche verhältnisse lehmwand - rückseite zement verputzt. an einem fleck fällt schon die Farbe bzw. nun auch schon lehm von der wand!
jeweils links bzw rechts der wände befindet sich ein Schornstein mit ofen. im Winter verschwinden die flecken ...

ich bin der meinung wir Lüften richtig. trotzdem sind auch im hochsommer nie mehr als 23° im haus. im sommer nur nachts und im winter vor dem heizen.

kann es sein, dass es durch die schornsteine reinregnet? und die Feuchte sich von dort ausbreitet?

ich entschuldige mich schon vorher für meine unqualifizierte frage und danke für hilfe und tipps

hühnerhof



weitere



Nachfrage: "Wand gemauert" ist die Wand aus alten Ziegeln neu aufgemauert ? Ist da ev. ein feiner weißer Belag zu erkennen oder schmeckt der Finger, wenn er vorher über die feuchte Wand streicht, salzig ??

Hast Du mal eine Skizze im "von-oben-Schnitt, wo Öfen und Schornsteine liegen/stehen !



2 feuchte innenwände



danke für das interesse:

die wand ist alt und nur der Putz ist neu

die skizze zeigt einen ausschnitt von ca. 4 m

also die nasse stelle soll leicht salzig schmecken, wenn man den lehm in den mund nimmt bei der fingerprobe ist nichts zu schmecken - wie salzig ist salpeter ? deutlich salzig oder nur leicht?
rein visuell sind keine weißen verfärbungen zu erkennen. kann natürlich auch an der farbe liegen?!

auf der zementseite ist garnichts zu sehen!

Vielen Dank Hühnerhof



der



Zementputz würde mögliche Salzausblühungen auch kaum zulassen, wenn es solche sind - deshalb wird Zemenetputz irgendwann auch "abgesprengt".
Wie schmeckt es denn nun ?
Ich tippe auf "salzhaltige" Steine, darauf deuten schon die jahreszeitlichen Veränderungen hin . Welche Art und woher - das kann man aus der Ferne schlecht herausbekommen.
Ist die Reinigungsöffnung für den Schornstein auf dieser Etage ? Da wäre Nässe am Schornsteinboden (Regen, Kondensat) für den mittleren Fleck wohl auch eine Option.



Wenn es denn tatsächlich...



... ein Schornsteinproblem sein sollte, dann eher nix mit Regen von oben... so ein punktueller Ausschlag wäre ungewöhnlich...
Ist es denn wirklich spürbare Feuchte?
Was sagt denn der MIB dazu... Sott?

Gutes Gelingen & LG,
Sebastian Hausleithner



2 feuchte innenwände



also die wand ist merklich feucht und schmeckt leicht nach salz. Salz in der wand verändert sich im laufe der jahreszeit?
wir haben mal probeweise einen luftentfeuchter davorgestellt- ist der Fleck kleiner geworden.

nein am schornsteinboden ist keine nässe zu merken- damit fällt die wasser von oben theorie wohl aus.

falls es wirklich salz ist - gibt es einen behandlungsleitfaden?

hühnerhof



Salz



nimmt Feuchtigkeit auf !!
das kann im Sommer passieren - im Winter trocknet es ab.
Erster Lösung - abkehren/entfernen....wenn es sichtbar wäre



Moin Hühnerhof,



die nächsten "unqualifizierten Fragen":-)

Was ist in und hinter der Wand?

Soll heissen: kannst du jedweden anderen Feuchteintrag durch evtl. undichte Leitungen (Wasser/Heizg./Ofenanschluss) dort ausschliessen?

Ist da mal mit anderem Material ausgebessert worden?

Und was sind das für komische Dinger an der Decke?

Gruss, Boris



2 feuchte innenwände



ok, ich kann wirklich keine weißen ränder flecken oder ähnliches entdecken. gibt es einen salztest? sollte man im fall des salzes den putz entfernen und die steine behandeln, und neu (anders)verputzen?

nein dahinter ist zwar die Küche aber keine leitung
nachgebessert auch nicht nur putz ab und lehm drauf

weiß leider nicht welche komischen dinger an der Decke gemeint sind?

danke hühnerhof



das



Ding an der decke ist der ofen - Foto falsch herum eingestellt :-)))))))))))



Fotos Rückwand



Giebt es auch Fotos von der Rückwand welche mit Zement verputzt wurde.Wenn gestrichen mit was ??

Lg.P:Schneider



@Olaf:



Wenn ich dich nicht hätte....dich und meine Lesebrille....;-)))

Gruss, Boris



2 feuchte innenwände



morgen...
wir haben die wände mit Lehmfarbe gestrichen - auf der lehmwand seite und auf der zement seite auch mit lehmfarbe.
das ist einfach farbiger lehm mit wasser angerührt!

an der rückseitigen wand sieht man nix



2 feuchte innenwände



hier nochmal die 2. schadwand