Kellerwand wird vom Erdreich verschoben

27.06.2012 Mia



Hallo,

wir haben ein kleines Problem mit der Wand in unserem Keller. Das ist kein Gewölbekeller. Das Erdreich schiebt die Wand ins Raum innere. Die Wand hat einen schon einen sehr langen Riss.
Auf der anderen Seite des Raums wurde die Wand teilweise vom Bach unterspült und rutscht teilweise ab.

Hat jemand von euch einen Tipp wie wir das Problem lösen können?

Den Raum mit Beton / Schaumbeton füllen.

Oder kann man ihn anders stützen?

Vielen Dank schon einmal im voraus für eure Antworten

Mia



Gewölbekeller



Hallo Mia,
so einfach ist das nicht,denn Ihre Einschätzung der Schadensursachen basieren auf Ihren individuellen Eindrücken. Besser wären wenigstens Fotos, am besten eine Ortsbesichtigung. Erst wenn die Schadensursache genau bekannt ist kann man ein Sanierungskonzept erstellen.


Viele Grüße

p.s. Beispiel: auf dem Foto wird die Wand nicht vom Erdreich nach innen gedrückt sondern die innere Mauerschale vom Gewölbeschub ausgeknickt





Hallo,

so einfach geht das nicht. Betonfüllung wäre grundverkehrt.
Ihrer Beschreibung nach ist aber unverzügliches Handeln geboten, weil sonst offenbar Einsturzgefahr besteht (was man natürlich genau nur bei einer Ortsbesichtigung sagen kann).
Also rufen Sie bitte sofort einen Statiker auf Ihr Grundstück !

Grüße





Vielen Dank für die Antworten.

Ich glaub dann werden wir doch mal den Statiker holen...

Naja vielleicht kann man es dann dennoch selbst sanieren...



Ursache...



... finden, beseitigen, dann Sanieren...

Wenn es wirklich drückendes Erdreich ist, warum denn dann jetzt auf einmal? Vielleicht lässt sich ja auch einfach mal ein Meter oder so abböschen...

Auch zum Bachproblem lässt sich aus der Ferne wenig sagen...

Es schein allerdings dringender Handlungsbedarf zu bestehen...

Gutes Gelingen & LG,
Sebastian Hausleithner