Wand, Bretterwand, Jute, Holz, Nische

29.03.2005



Ich habe ein Problem, mit meiner neuen Wohnung. Der Vormieter hat eine Wand mit Kiefer-Holzpanelen bebrettert. Leider mag ich das Holz so nicht, und möchte auch keine neue Wand davorstellen müssen. Man kann die Bretter leider nicht entfernen, da sonst ein alter Durchgang zwischen zwei Räumen sichtbar wird. Hat jemand eine Idee, was man am besten macht?
Vielen Dank..



Jute-Fasonleinengewebe auf Bretterwand



Hallo nach Hessen,

prüfen Sie mal folgenden Vorschlag: die Bretterwand mit Holzspachtel flächig verspachteln, dann mit Kaseinfarbe ein hochreißfestes, engmaschiges Jute-Fasnoleinengewebe aufkleben.Die so entstandene Oberfläche sieht aus wie eine Textiltapete.Auf Wunsch kann dann wahlweise ein farbiger Lehmdelputz d=2-3mm aufgetragen oder eine weitere Kaseinfabrschicht gemalt werden.
mfg
Klaus Schillberg, www.texbis.de



Bretterwand



Holz entfernen,eine Platte etwas tiefer in den Durchgang setzen,die so entstandene Nische und die Wand sauber verputzen.Eventuell Glas oder Holz als Regal in die Nische einbauen-schon ist dekorativer Stauraum vorhanden.



Bretterwand



2. Lösung würde mir persönlich besser gefallen. habe schon einmal eine Version gesehen: Regalhinterwand aus Glas einlegeböden aus Rauchglas. Schafft Weite im Raum.
Gruß aus Dortmund
Harald Vidrik